Mit autonomen Zentren antifaschistisch in die Zukunft!

Mit autonomen Zentren antifaschistisch in die Zukunft!

KTS-Demo am 14.11.2009, 14 Uhr, Schwabentor

Wir rufen für Samstag, den 14. November, zur Demonstration: „Mit Autonomen Zentren antifaschistisch in die Zukunft!“ in der Freiburger Innenstadt auf. Angesichts wachsender Repression und Nazigewalt gegen linke Strukturen ist es dringend notwendig ein starkes Zeichen gegen Nazis und für Autonome Zentren zu setzen. Das Autonome Zentrum KTS-Freiburg und die Wagenburg der Schattenparker sind gegenwärtig sowohl staatlicher Repression, als auch Drohungen und Angriffen von Nazis, ausgesetzt. Anlässlich der überregionalen Aktionstage „siempre antifascista“ werden in vielen Städten Linke den Betroffenen von Nazigewalt gedenken. Hierzu sind Konferenzen, Festivals und Demonstrationen geplant. Fühlt euch dazu aufgerufen in diesen Tagen aktiv zu werden.

Neben der unangemeldeten Demonstration findet am 13. und 14. November auch das antifaschistische „No-Pasaran!“ Festival in Freiburg statt. Am nächsten Tag, Sonntag den 15. November, findet in Rheinau-Freistett die größte regelmäßig stattfindende NPD-Veranstaltung Baden-Württembergs statt. Es wird ein Bus aus Freiburg fahren, aktuelle Informationen in Kürze unter www.machteuchvomacker.tk.

Antifaschistische Subkultur fördern!

Gemeinsam gegen die Nazis - her mit den Häusern und Plätzen!

KTS Freiburg am 28 September 2009

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2017 (PDF)
26.11.2017, 15:00
Café Libros
29.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
30.11.2017, 20:00
Wieviel Repression verträgt eine Demokratie?