No Pasaran Festival Tag II
Samstag, 14.11.2009, 19:00, No Entertainment

SAMSTAG:
STRAWBERRY BLONDES: Als noch recht junger Stern am Punk-Rock Himmel leuchtet der, der Strawberry Blondes dafür schon um so heller. 2007 kam das erste Studio Album auf den Markt, mit dem den Engländern dann auch gleich der Durchbruch gelang. Seitdem touren die sympathischen Jungs, auch fleißig mit Bands wie Rancid oder den Street Dogs. Im September folgte dass 2te Album, welches wie das erste mit astreinem England-Punk, mal mit, mal ohne Trompete begeistert. Ein MUST HEAR...
LOADET: Ska at his best. Die Mannheimer werden an diesem Abend selbst die Tanzmuffel in Extase versetzen und geradezu zwingen das Tanzbein zu schwingen. Schon bei ihrem letzten Besuch überzeugten sie mit ihrem Ska der auch mal Punk ist.
OBTRUSIVE: HC-Punk, der sich am ehesten mir den Casualties oder den Anfängen von The Unseen vergleichen lässt. 2008 kam auf Concrete Jungle Records dass erste fertige Studio Album raus, welches bestätigte was einige davor schon wussten : YES, die haben den Dreh raus! Seitdem in diverse Clubs, AZs, und auf Festivals wie dem Resist to Exist Festival Berlin unterwegs, durfte natürlich ein Gig in der KTS nicht lange auf sich warten lassen. Lassts krachen!
ESTRELLA NEGRA: Gefühlte tausendmal haben wir bereits versucht diese Band in den Rolf Böhme Saal zu bekommen. Gefühlte dreitausendmal haben sie wieder abgesagt. Aber diesmal nicht. So könnt ihr heute Abend die ruhigen Klänge dieser Liedermacherkapelle aus Venezuela genießen....... Is natürlich vollkommener Quatsch hier gibt es Punkrock deluxe auf die Ohren und zwar aus Betonstadt Bonn. Mal deutsch mal englisch aber immer mitten in die Fresse.
SWEAT SHOP BOYS: Und hier die zweite Boyband des Festivals. Trotz der eher kurzen Zeit ihres Bestehens schon Millionäre und geschätzte Mitarbeiter bei EMI, aber immer noch treu den Wurzeln, Punkrock im Probebunker, verpflichtet. Sick, sick, sick.
RADIATED MEN EATING THE FLESH OF RADIATED MEN: Grindcore aus Rheinfelden. Die Jungs reden nicht um den heißen Brei herum sondern sagen mit wenigen Worten auch wenig aus. Kein Crust!!!

myspace.com/_noentertainment

Aktueller Koraktor
Koraktor Oktober 2019 (PDF)
16.10.2019, 18:00
Wie funktioniert Gentrifizierung/Verdrängung? Und was können wir dagegen tun? (de)
16.10.2019, 19:30
Freiburger Freiraumkämpfe I
16.10.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
16.10.2019, 21:00
Veto Noir // First Spring // Congreed // The Cavities// Cockroach Planet
17.10.2019, 20:00
Extinction Rebellion (XR) vs. Diversity of Tactics (en)
17.10.2019, 21:00
Lassie // De Klumb // Lobster Lobster
18.10.2019, 15:00
Hangry zine :: D.I.T. workshop :: Let’s destroy body norms! (en / d)
18.10.2019, 21:00
Infoladen Geburtstag! Mit: Low-end Models // Unicorn Partisans // Dog Dimension // Der ganze Rest
19.10.2019, 18:00
"Was tun wenn’s brennt?"
20.10.2019, 10:00
Workshop: Skills for Action Training
21.10.2019, 18:00
Lesekreis zur kritischen Aneignung
21.10.2019, 19:00
Das Archiv für soziale Bewegung - Geschichte selber schreiben
21.10.2019, 22:30
Freiburger Freiraumkämpfe II
22.10.2019, 19:00
Stand der Dinge in den Verfahren um linksunten.indymedia.org
22.10.2019, 20:00
Früchte des Zorns
23.10.2019, 20:00
Künstliche Intelligenz - digitalisierte Fremdbestimmung
23.10.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
23.10.2019, 21:00
Hedvig // Blank!
24.10.2019, 21:00
Taste Freeze // Rat.ten // Jimi Satans Schuhshop
25.10.2019, 18:00
Raven gegen Rechtsruck und Repression
27.10.2019, 16:00
Café Libros
30.10.2019, 20:00
CRUTCHES + support
30.10.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
31.10.2019, 22:00
Schallemission Vol. II - Repression wegbassen!