Happiness + Liger
Montag, 14.12.2009, 21:30, Footloose Shows

Ins Leben gerufen durch reinen Zufall und vollgetankt mit alten Synthesizern, Spielzeug, kaputten Drummachines und den bewährten Rock n Roll-Gadgets, existieren HAPPINESS nun in einem bunten wie wilden Dschungel samt Vögeln aus Holz und heulenden Wölfen, die zu dem bouncenden Beats von Tomtoms und Tausendfüßler-Beinchen tanzen. Happiness erinnern an die frühen The Cure oder späten Human League, oder auch an Xiu Xiu und The Knife. Ihre Songs glitzern im Dunkeln und beißen sich in den Ohren fest. Die fünf Schweden beweisen dabei immer wieder ihr Gespür für herzergreifende Popsongs. Mitglieder von Happiness spielen auch bei den im letzten jahr bei uns zu Besuch gewesenen Tar Feathers und Chicken El Diablo und wenn du jetzt denkst, dass alles klar wäre, man von einem auf s andere schließen könne, machen hier nicht zuletzt die Kuhglocken den großen Unterschied aus, Sherlock.

E-Musik? Anti-Indie? Pop? Avantgarde? Elektronik? Kunstlied? Das alles findet sich in den vielen Schichten, aus denen das Wiener Art-Pop-Duo LIGER seine Musik zusammenfügt. Der Titel ihres ersten Albums Crash Symbols (Beat Is Murder) legt es nahe: Liger spielen gerne und rütteln dabei an Dingen, Begriffen, Genres. Mit Worten, mit Musik, mit Bedeutungen, mit der Wahrnehmung, mit der Verpackung dessen, was sie da tun. Das tun sie in aller Ernsthaftigkeit. Mit derselben entrückten, aber gleichzeitig extrem viel wahrnehmenden und mitverarbeitenden Hingabe, die man bei Kindern beobachten kann, denen die Welt dann völlig egal ist, wenn sie in dem Aufgehen, was sie tun sich eine neue Welt zu bauen. Klagelieder über Verlust, sexuelle Irritationen und Entfremdung verpacken Liger in eine dermaßen intensiv vorgetragene Form, dass jegliche Vergleiche mit GenrekollegInnen quasi obsolet erscheinen. Mal sehen was bei einer Soloshow passiert..

myspace.com/sthlmhappiness
myspace.com/postfolk
myspace.com/footlooseshows

Aktueller Koraktor
Koraktor Oktober 2017 (PDF)
26.09.2017, 21:00
Die Tunnel
27.09.2017, 20:00
Vorverkauf für die LOLLY PALOHMA #3
29.09.2017, 20:00
LOLLY PALOHMA SHOW
04.10.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
04.10.2017, 21:30
Filmvorführung: I - The FIlm
06.10.2017, 20:00
Vorwärts bis zum nieder mit - Bewegungsplakate im Wandel der Zeit
08.10.2017, 15:00
Café Libros
09.10.2017, 19:00
Konzert mit David Rovics
11.10.2017, 20:00
The Sinking Teeth & Forever Unclean
11.10.2017, 21:00
Punker*innenkneipe
12.10.2017, 20:00
Knast und Solidarität: Politisch Verfolgte im Baskenland
16.10.2017, 20:00
anorak (Indie/Screamo, Köln) + Support
16.10.2017, 20:00
Song X - Kleinkunstpunk & Liedermacherkreuzüber
18.10.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
18.10.2017, 20:00
Solidarität beginnt linksunten
20.10.2017, 21:30
MAJORITY RULE (Washington DC, USA) und POTENCE (Strassbourg,Frankreich)
21.10.2017, 19:00
Feministische Antifa - Vortrag & Diskussion
25.10.2017, 21:00
Punker*innenkneipe
28.10.2017, 21:00
Infoladen Soliparty
29.10.2017, 15:00
Café Libros
31.10.2017, 21:30
Mental Distress // Mercury Tales // Aureole of Ash