"In Prison my whole Life" (O.m.U. - Film)
Mittwoch, 02.12.2009, 20:05

Seit 27 Jahren sitzt Mumia Abu-Jamal im Todestrakt von Pensylvania. Ihm wird vorgeworfen einen Polizisten ermordet zu haben.

William Francome wurde in der Nacht, in der Mumia selber durch Kugeln schwer verletzt verhaftet wurde, geboren. Seit dem begleitet der Fall Mumia Abu-Jamal sein Leben, bis er es sich zur Mission gemacht hat die Hintergründe dieses Todesurteils zu erforschen und filmerisch darzustellen. Mit Filmausschnitten, Fotos und Zeitzeugen wird zudem die Historie des afroamerikanischen Wiederstands beleuchtet.

Die Reise führt in die Abgründe der US-Amerikanischen Justiz. Sie ist durchdrungen von Rassismus. Fakten werden vertuscht, Falschaussagen geliefert und weitere erschreckende Mittel angewendet um den ehemaligen Pressesprecher der "Black Panther" Organisation und aktiven Journalist im Kampf gegen Rassismus und sozialer Unterdrückung mundtot zu machen - und letztlich hinzurichten.

Im April dieses Jahres wurde der Antrag auf ein neues Verfahren ohne Begründung abgelehnt, Mumia schwebt in akuter Lebensgefahr. Die Entscheidung ob lebenslänglich oder Hinrichtung wird in Kürze erwartet.

INFORMIERT EUCH, WERDET AKTIV!!

Originalton mit dt. Untertitel / 93 min.

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB