Information zur Repression in Aarau
Sonntag, 14.02.2010, 18:05, Cafe - Information

"Vom Mai bis November 2009 wurden in Aarau neun noble Autos und ein Polizeifahrzeugt angezündet. Den beiden Anarchisten Ivo und Philipp drohen nun drei Jahre Gefängnis wegen mehrfacher qualifizierter Brandstiftung. (Mehr) Die Ereignisse der letzten Monate führte nicht nur zu Repression gegenüber den zwei Betroffenen, sondern auch gegenüber Sympathisantinnen und Sympathisanten, welche Solidaritäts-Aktionen durchführten (Aktionen). Daher gibt es am 20. Februar nun eine Antirep-Demo in Aarau (Demonstration). Aktuell findet zustätzlich eine Info- & Mobilisierungs-Tour statt (Info-Tour). Weitere Artikel auf ch.indymedia.org"

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2018 (PDF)
16.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
17.01.2019, 20:00
"Ist der Ruf erst ruiniert..." - Die Deutsche Burschenschaft in der völkisch-autoritären Sammlungsbewegung
19.01.2019, 20:00
Paul Geigerzähler mit Sahara B.
19.01.2019, 22:30
Soliparty am ’Warm-Anzieh’n’ Antirep-Kampagne
20.01.2019, 16:00
Squat-Café Kraak
21.01.2019, 18:00
Musik und Songwriting
21.01.2019, 18:00
Lesekreis: Theorie und Praxis
24.01.2019, 20:00
Vortrag: Strafsystem Bildung - Disziplinierung zur Konformität oder Erziehung zur Mündigkeit?
27.01.2019, 16:00
Gedenkkundgebung zur Befreiung von Auschwitz
28.01.2019, 18:00
Musik und Songwriting
30.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe