Café Anarchista: Was ist eigentlich Anarchismus?
Sonntag, 06.06.2010, 17:00

Eine selbstkritische Auseinandersetzung

Mit dem Café Anarchista bieten wir bei Kaffee und Kuchen die Basis für gemütliches Beisammensein, vielfältige Gespräche, zum Kontakte knüpfen, zur Vernetzung, zum Austausch und anregende Diskussionen. An jedem 1. Sonntag im Monat zeigen wir Filme oder laden Referent_innen für Vorträge ein. Dieses Mal legen wir den Schwepunkt auf eine selbstkritische Auseinandersetzung mit dem Anarchismus.

Anarchist_innen? Sind das nicht die, die ständig Bomben legen, für Chaos, Aufruhr und Verwüstung sorgen?

Nein. Auch wenn bürgerliche Medien und Politiker_innen gerne das Gegenteil behaupten. Anarchie beschreibt den Zustand einer Ordnung ohne Herrschaft und jegliche Hierarchien. Dies klingt natürlich ganz nett, jedoch müssen wir uns bewusst werden, dass wir uns in einer Zeit befinden, in der kapitalistische Verwertungslogik und die damit verbundenen Herrschaftsformen tagtäglich von den Menschen reproduziert werden und somit nahezu jeden Teilbereich unseres Lebens maßgeblich beeinflussen.

Haben wir eine Möglichkeit, ein Leben, das anstelle von Leistungsdruck, Ausbeutung und Konkurrenzdenken von solidarischem und auf freier Vereinbarung basierendem Miteinander gekennzeichnet ist, zu führen?

Wir wollen mit unserem Workshop einen Einblick in Idee und Geschichte des Anarchismus geben und aufzeigen, was für Handlungsperspektiven er uns in Bezug auf unseren Kampf für ein schönes Leben geben kann. Die herrschenden Verhältnisse können bei der Betrachtung dieses Themas jedoch nicht ausgeblendet werden, weshalb wir uns auch kritisch mit dem Thema Anarchie auseinandersetzen und auf Widersprüche eingehen wollen.

www.ag-freiburg.org

Aktueller Koraktor
Koraktor Februar 2017 (PDF)
22.02.2017, 20:30
Infoveranstaltung G20 in Hamburg
24.02.2017, 20:00
Dearly Beloved + Bikini Beach + Local Support
27.02.2017, 20:30
Buch&Projektvorstellung: "Wege durch den Knast"
01.03.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
01.03.2017, 21:30
ANCST // PARAMNESIA
04.03.2017, 20:00
Filmvorführung: „Rupa“
10.03.2017, 21:00
Punk. Laut. Schön.
12.03.2017, 15:00
Demo 1x1
15.03.2017, 19:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
15.03.2017, 20:00
Zwangsarbeit auf dem Gelände des Bahnbetriebswerks in Freiburg
16.03.2017, 18:00
Kneipe Wagenplatz Schattenparker
17.03.2017, 21:00
slacklinecityfest vol. III
24.03.2017, 21:30
Atmen, weiter... + Huelse