Ende der Vertretung - Emmely und der Streik im Einzelhandel
Dienstag, 15.06.2010, 20:00, Information

Die Agenda 2010 der rotgrünen Bundesregierung hat ihr Ziel erreicht: Die Vergrößerung des Niedriglohnsektors und die Ausweitung ungesicherter Beschäftigungsverhältnisse. Mit der Einführung der sog. „Arbeitsmarktreformen“ Hartz I-IV wurden Leiharbeit, Mini-, Midi- und Teilzeitjobs, befristete Arbeitsverhältnisse und ähnliches für immer größere Teile der Lohnabhängigen zur Normalität. Die Beschäftigten des Einzelhandels sind von diesen prekären Arbeitsbedingungen besonders betroffen. In diesem Sektor gibt es kaum noch reguläre Arbeitsverhältnisse. Doch diese Entwicklung ging nicht ohne Proteste vonstatten. Als Ende 2006 auch noch die Zuschläge für Spät- und Nachtarbeit gekürzt werden sollten, begann der längste Streik in der Geschichte des deutschen Einzelhandels. Aber die vereinigte Dienstleistungsgewerkschaft führte den Streik, der teilweise bis zu anderthalb Jahren dauerte, so defensiv, dass viele Streikende sich enttäuscht abwandten. Und auch die Unternehmen gingen mit alle n Mitteln gegen die Streikenden vor. So wurde die Kaiser´s Kassiererin Emmely, die noch als einzige in ihrer Filiale streikte fristlos entlassen, da sie angeblich einen Pfandbon einer Kundin für sich einlöste. All dies zeigt der Dokumentarfilm „Ende der Vertretung. Emmely und der Streik im Einzelhandel“, den wir am (Datum) mit Euch schauen wollen und der der Anlass sein soll um zu überlegen, wie wir den fortschreitenden Verschlechterungen unserer Arbeits- und Lebensbedingungen etwas entgegensetzten können.

www.labandavaga.antifa.net

Aktueller Koraktor
Koraktor Februar 2019 (PDF)
23.02.2019, 21:00
Blumenblau Rudel
24.02.2019, 16:00
Café Libros
27.02.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
01.03.2019, 19:00
Grenzenwegdancen geht in die 7. Runde
01.03.2019, 20:00
Konzert auf Schattenparker
02.03.2019, 23:00
KTS-Hausparty | Dubclub
06.03.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
06.03.2019, 21:00
Streiten über die Gilets Jaunes!
06.03.2019, 21:30
Film: Love and Revolution/L-amour et la révolution
13.03.2019, 20:00
Habak aus Tijuana México
13.03.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
15.03.2019, 19:30
CIGEO? Niemals! Infoveranstaltung zu (umwelt)politischem Widerstand und Repression gegen Atomklofeind*innen in Lothringen
15.03.2019, 21:00
Grubenwehr Freiburg päsentiert: unterirdische Lebenswelten
16.03.2019, 20:00
Gute Laune trotz(t) Repression
17.03.2019, 16:00
Cafe Kraak - Treffen gegen Leerstand und für solidarische Perspektiven
18.03.2019, 18:00
Lesekreis zur kritischen Aneignung: FANTIFA
18.03.2019, 21:30
Pleite / Yacht Communism / Hobby
20.03.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
20.03.2019, 21:00
Vortrag - Besetz mal wieder!
22.03.2019, 20:00
E2T Booking Springfest Tag 1
23.03.2019, 20:00
E2T Booking Springfest Tag 2
24.03.2019, 15:00
Cafe Libros
24.03.2019, 19:30
E2TBooking Tag 3
27.03.2019, 20:15
Lesung -Notizen aus der Sicherungsverwahrung-
27.03.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
28.03.2019, 21:00
Doc Flippers // So Beast // Trashboo
30.03.2019, 21:00
SYCOMORE + more Bands + Party