No End in Sight, Dargolf Metzgore, Lysis & The Crimson Shore
Samstag, 17.07.2010, 21:30

Mit Fußball ist nun endgültig Schluss, heute erfolgt der Anpfiff zur sommerlichen Metal-Saison. Statt Vuvuzela-Getröte gibt’s eine erfrischende Dröhnung von vier jungen, aufstrebenden Bands auf die Ohren.

Lysis aus Lahr (www.myspace.com/lysiscore) laufen nach 2007 und 2008 zum vierten Mal in der KTS auf - mit neuem Bassisten, neuer Scheibe und altbewährten Zutaten. Schwedisch-melodische Deathmetal-Klänge treffen auf brachiale Breaks, atmosphärisch-doomige Parts und technisches Riffing. Die neue EP -Extinction of Believers- wurde in Eigenregie veröffentlicht und bietet zeitgemäßen Deathmetal ohne Kompromisse. Hier gehts nicht um Metal oder Core, nicht um kurze oder lange Haare, sondern einfach um eine energiegeladene Show für Metalfans ohne Scheuklappen.

No End in Sight(www.myspace.com/noeendinsightmetal) schlagen in die gleiche Kerbe. Trotz ihres jungen Alters haben sie schon ihre 100. Show hinter sich und begeben sich im August auch erstmals nach Schweden, Finnland und ins Baltikum. Metal(core) mit Message ist hier angesagt. Die Mission von No End in Sight: "Trying to keep the hardcore and metal scene free from racism and fascism. Trusting in a punkrock way of life, tolerating others, fighting for a better world. Mixing metal riffage with hardcore parts and pissed-off punkrock lyrics and vocals." Genug gesagt!

Gleich mit dabei haben sie ihre jungen Kollegen von Dargolf Metzgore (www.myspace.com/dargolf) aus Waiblingen, die es schon bis auf die Bühne des Summer Breeze Festivals geschafft haben. Kein Wunder, wenn die Einflüsse von Klassikern wie Black Sabbath und Metallica bis zu modernen Vorreitern wie Unearth, Dying Fetus und The Black Dahlia Murder reichen. Dazu noch eine Prise Progressives á la Opeth - und dann schüttelt auch der letzte die Mähne!

Außerdem am Start: The Crimson Shore (www.myspace.com/thecrimsonshore) aus Niedersachsen. Schnelle Oldschool-Hardcore-Parts, schwere Breakdowns und melodische Metalriffs bieten alles, was der modernen Metalfan braucht. Wer jetzt immer noch nicht bangt und mosht, der ist wahrscheinlich schon tot. Das alles gibts für nen Fünfer und los gehts pünktlich gegen 20.30 Uhr. Früh kommen ist angesagt!!! Horns up!

www.myspace.com/noendinsightmetal
www.myspace.com/dargolf
www.myspace.com/lysiscore
www.myspace.com/thecrimsonshore

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2018 (PDF)
16.12.2018, 15:00
Café Libros
16.12.2018, 16:00
Squat-Café KRAAK
18.12.2018, 18:00
Gegen die Hamburger Schauprozesse – Solidarität mit den Beschuldigten der G20-Revolte!
19.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.12.2018, 21:00
Offene Lesebühne
20.12.2018, 19:00
Film: Carandiru (Brasilien 2003)
21.12.2018, 21:00
Soli-Dub-Party für die WG + AAF-Cocktail-Bar + Updates von der Antirep-Kampagne
22.12.2018, 14:00
Tour de la Repression
26.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
31.12.2018, 18:00
Silvester zur JVA – hinaus zur alljährlichen Kundgebung für eine Gesellschaft ohne Knäste!
02.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
12.01.2019, 17:00
Außer Kontrolle gegen neue Polizeigesetze
13.01.2019, 21:00
Danso Key (Rom/Berlin)
16.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.01.2019, 20:00
Paul Geigerzähler mit Sahara B.
30.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe