Repression und Friedensverhandlungen im Baskenland
Mittwoch, 24.11.2010, 20:00, Information

Trotz Friedensbemühungen verstärkt Spanien die Repression im Baskenland. Mit der Veranstaltung sollen die aktuellen Vorgänge und die Wurzeln und die Hintergründe des Konflikts beleuchtet werden, über die man in Deutschland zumeist nur wenig erfährt. Als Referenten haben wir den im Baskenland lebenden Journalisten Ralf Streck eingeladen.

www.autonome-antifa.org

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2020 Januar 2021 (PDF)
02.02.2021, 18:30
Über Antisemitismus sprechen