Soliparty der Autonomen Antifa KA
Samstag, 18.12.2010, 22:00, Party/Kneipe

Seit März diesen Jahres hat sich in Rheinmünster-Söllingen ein Nazi-Zentrum etabliert. Regelmäßig finden dort Schulungsveranstaltungen, Kameradschaftsabende und Rechtsrockkonzerte statt. Der Widerstand gegen dieses Zentrum läuft auf Hochtouren aber auch die alltägliche antifaschistische Arbeit in Karlsruhe muss finanziert werden. Aus diesem Grund veranstalten wir eine 2-Floor-Soliparty in der KTS. Don Kanalie aus Freiburg lädt mit seinen FreundInnen dazu ein das Tanzbein zu schwingen. Geboten wird ein wahnsinniger Mix aus Electro, Punk und Breakbeat. Auf dem anderen Floor werden unzurechnungsfähige Menschen aus der Karlsruher Trashhölle ihr Bestes geben. Abgerundet wird das Ganze mit leckeren Solicocktails und irrwitzigen Specials.

Autonome Antifa Karlsruhe

August 2021 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2021 | September 2021

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB