f.t.b.p.d./B.Tong/Grodock/Darkrad
Freitag, 11.03.2011, 21:00, Konzert

Mehrere elektronische und experimentelle Projekte, werden sich an diesem Abend in der KTS einfinden und ihre ungewöhnlichen Klänge zum Besten geben.

Feine Trinkers bei Pinkels daheim Das schon seit 1994 bestehende, Elektroakustische Noise Projekt , versteht sich darauf, mit interessanten, collagierten Klanglandschaften zu beeindrucken und in seinen Bann zu ziehen. Die langen Lieder schaffen es schnell Spannung aufzubauen und diese dann auch zum Ende hin zu halten.

B.Tong Komplex, nachdenklich und zeitintensiv. B.Tong spielen flächige, sich langsam aufbauende Stücke. Drone, Noise und Industrial, werden in ein durchdachtes Dark Ambient Konzept, geschickt eingesponnen.

Grodock: Ein Ein-Personen-Projekt aus Freiburg. Eine Mischung aus teils selbst Aufgenommenem, teils aus Bestehendem. Zusammengeschnittene Samples, verarbeitet zu Lärmwällen, sowie abgedrehten und experimentellen Soundcollagen.

Darkrad Das Projekt Darkard wurde 2008 von einer bekannten Figur der moskauer Undergroundscene , DJ JanaDark ins Leben gerufen. In ihren Stücken experimentiert sie mit Stimme, düsteren, elektronischen Beats und mysteriös anmutenden Melodien.

http://www.myspace.com/feinetrinkersbeipinkelsdaheim http://www.myspace.com/btongmusic http://grodock.bandcamp.com/ www.myspace.com/darkradproject

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2017 (PDF)
26.11.2017, 15:00
Café Libros
29.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
30.11.2017, 20:00
Wieviel Repression verträgt eine Demokratie?