Grenzüberschreitende Polizeikooperation und Spitzeldienste
Dienstag, 12.04.2011, 20:00, Vortrag und Diskussion

Der stetigen Internationalisierung von Proteststrukturen, etwa bei Gipfelprotesten oder Grenzcamps, folgen auch immer mehr grenzüberschreitende Einsätze von Undercover-PolizistInnen. Nach sieben Jahren der Unterwanderung der linken Szene sind in Großbritannien der Undercover-Cop Mark Kennedy und mehrere weitere Spitzel aufgeflogen. Kurz darauf wurde in Heidelberg der verdeckte Ermittler Simon Bromma enttarnt, der unter anderem am No Border-Camp in Belgien teilgenommen hatte. In der Veranstaltung geben wir einen Überblick zu den veränderten Rahmenbedingungen auf EU-Ebene, die eine grenzüberschreitende Polizeikooperation erleichtern und ausbauen wollen. Als ReferentInnen kommen Matthias Monroy aus Berlin und ein Mitglied der AIHD aus Heidelberg.

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2020 Januar 2021 (PDF)
02.02.2021, 18:30
Über Antisemitismus sprechen