Party.Gegen Repression!
Freitag, 13.05.2011, 21:00

Am 14.11.2009 fand in Freiburg die Demonstration "Mit autonomen Zentren antifaschistisch in die Zukunft“ statt.

Im laufe der "Demo“, welche nie ins laufen kam, kam es von Seiten der Polizei zu Massenhaften Personenkontrollen und Ingewahrsamnahme.

Alle Teilnehmer_innen der Veranstaltung wurden polizeilich behandelt und mit Anzeigen repressiert. Für die darauf folgenden Prozesse und Strafen brauchen wir Kohle. Eure Kohle.

Am Freitag, den 13.05.2011, machen wir deshalb eine fette SolidaritätsSause in der KTS um laufende und schon gelaufene Prozesse finanziell zu unterstützen.

Mit dabei sind Steinregen (Dub/Elektroakustik/Reggea) aus Freiburg, Khandroma (Progressiv, Jazz, Dub, Hip-Hop, Klassik, Rock) aus Freiburg, P*shop Neighbors (ExperimentalBluesRock) ebenfalls aus Freiburg und diverse DiscJockeys.

Deshalb kommt alle am Freitag den 13., eineinhalbjahre nach dem Desaster, zur ProzesskostenSoli-Party in die KTS.

Aktueller Koraktor
Koraktor November 2017 (PDF)
26.11.2017, 15:00
Café Libros
29.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
30.11.2017, 20:00
Wieviel Repression verträgt eine Demokratie?