The Day the Dead Walked X
Samstag, 23.07.2011, 21:00, Konzert

Es ist soweit, zum tatsächlich Xten Mal dürfen die Messer gewetzt und hinterher die Ohren verbunden werden! Damit sich der Abnutzungseffekt in Grenzen hält, gibt es auch lecker Frischfleisch von außerhalb für die gierigen Konzertbesucher:

PATH OF GOLCONDA (Oberhausen) vereinen straighten Death Metal mit thrashigen und klassisch-metallischen Passagen, vernachlässigen dabei nie melodisches Riffing und sind stets eine Gefahr für die Nackenmuskeln - Qualitäten, die die Band unter anderem auf dem diesjährigen RAGNARÖK-Festival unter Beweis stellen konnte. Bald nur noch in größeren Hallen zu sehen....

FRAMES OF MIND (Stuttgart) beschreiten klanglich neue Pfade und kombinieren ihren leicht vertrackten, zwischen Hardcore und Death Metal angesiedelten Sound mit zahlreichen, breakbeat-lastigen elektronischen Einsprengseln und Samples. So unbequem wie absolut hörenswert!

DEAF AID (Freiburg) sollten jedermensch bekannt sein, zusammengesetzt aus eher schleppendem, oldschooligem Death Metal, Gesang wie frisch aus dem Grab und einer Gitarrenstimmung, deren gefühlte Höhe noch unterhalb der Kniekehlen anzusiedeln ist, walzen sich die Kreationen der Band gleich einem zähen, alles einebnenden Lavastrom aus den Boxen.

ASSORTED NAILS (Freiburg) schließlich braucht man auch keinem mehr vorzustellen, oft genug zu sehen waren sie nun ja schon, und dass es sich niemand leisten kann, sich so hingebungsvoll gespielten Untrue Death Metal entgehen zu lassen, wissen inzwischen auch alle. 10 Jahre Nägel, das ist zwar keine Feier, aber ein Konzert wert!

Come and bang your head with us! Das Konzert beginnt pünktlich!

Aktueller Koraktor
Koraktor Juli 2017 (PDF)
27.07.2017, 21:00
Hyperculte // Ex-Ogkoma // oba boba & die abgründe
28.07.2017, 19:00
Was nehmen wir mit und wie gehts weiter...?
29.07.2017, 22:00
Who you gonna call? Soliparty für Autonome Demosanis & EA