Freiburg goes Emmendingen - Infoveranstaltung zum Naziaufmarsch am 22. Oktober
Freitag, 21.10.2011, 19:00, Organisiert vom Linksradikalen Bündnis Kontrollverlust und der Antifaschistischen Linken Freiburg

Wie sich mitt­ler­wei­le her­um­ge­spro­chen haben dürf­te, wol­len Nazis aus der Re­gi­on und dar­über hin­aus am Sams­tag, 22.​10.​2011 in Em­men­din­gen unter dem Motto „Gegen lin­ken Ter­ror – Na­tio­na­len So­zia­lis­mus er­kämp­fen!“ auf­mar­schie­ren.

Dabei sind so­wohl das Motto, als auch das ge­wähl­te Datum eine Pro­vo­ka­ti­on ers­ter Güte: Am 22.​10.​1940 wur­den alle ba­di­schen und saar­pfäl­zi­schen Men­schen jü­di­schen Glau­bens nach Gurs de­por­tiert, für die Meis­ten eine Zwi­schen­sta­ti­on auf dem Weg in die Ver­nich­tungs­la­ger. Es gilt die Ver­höh­nung der Opfer der Shoa aktiv zu ver­hin­dern!

Au­ßer­dem ist das Motto „Gegen linke Hetze und Ge­walt“ vor dem Hin­ter­grund, dass am 1.​10 in Rie­gel bei Em­men­din­gen ein An­ti­fa­schist von einem re­gio­na­len Na­zi­ka­der fast tot­ge­fah­ren wurde und dass Tho­mas Horst Bau­mann, bes­ser be­kannt als Bom­ben­bau­er aus Weil am Rhein als Red­ner der Nazis an­ge­kün­digt wurde, ein Grund mehr, den Nazis einen Strich durch die Rech­nung zu ma­chen.

Auch wenn der Na­zi­auf­marsch der­zeit noch ver­bo­ten ist (Stand: Diens­tag, 18.​10.) ist es sehr wahr­schein­lich, dass die Nazis einen Auf­marsch in Em­men­din­gen durch­ge­klagt be­kom­men. In Em­men­din­gen hat sich mitt­ler­wei­le das Bünd­nis „Em­men­din­gen Na­zi­frei“ ge­grün­det, das nach Kräf­ten gegen den Auf­marsch mo­bi­li­siert.

Wir sind der Mei­nung, dass wir die Leute in Em­men­din­gen nicht hän­gen las­sen dür­fen und for­dern des­halb alle Leute in Frei­burg auf, ge­mein­sam nach Em­men­din­gen zu fah­ren und den Nazis den Tag zu ver­sau­en.

Zug­treff­punkt: Frei­burg Haupt­bahn­hof, Gleis 2 Treff­punkt 09:45 h, Ab­fahrt 10:03 h

Am Frei­tag fin­det eine ge­mein­sa­me In­fo­ver­an­stal­tung der „An­ti­fa­schis­ti­schen Lin­ken Frei­burg“ und des „Links­ra­di­ka­len Bünd­nis Kon­troll­ver­lust“ zum Na­zi­auf­marsch und den Ge­gen­ak­ti­vi­tä­ten um 19:00 Uhr in der KTS (Bas­ler Str. 103, 79100 Frei­burg) statt. Hal­tet euch auf dem Lau­fen­den!

Fa­schis­mus ist keine Mei­nung, son­dern ein Ver­bre­chen!

An­ti­fa­schis­ti­sche Linke Frei­burg
Links­ra­di­ka­les Bünd­nis Kon­troll­ver­lust

Aktueller Koraktor
Koraktor Februar 2019 (PDF)
23.02.2019, 21:00
Blumenblau Rudel
24.02.2019, 16:00
Café Libros
27.02.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
01.03.2019, 19:00
Grenzenwegdancen geht in die 7. Runde
01.03.2019, 20:00
Konzert auf Schattenparker
02.03.2019, 23:00
KTS-Hausparty | Dubclub
06.03.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
06.03.2019, 21:00
Streiten über die Gilets Jaunes!
06.03.2019, 21:30
Film: Love and Revolution/L-amour et la révolution
13.03.2019, 20:00
Habak aus Tijuana México
13.03.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
15.03.2019, 19:30
CIGEO? Niemals! Infoveranstaltung zu (umwelt)politischem Widerstand und Repression gegen Atomklofeind*innen in Lothringen
15.03.2019, 21:00
Grubenwehr Freiburg päsentiert: unterirdische Lebenswelten
16.03.2019, 20:00
Gute Laune trotz(t) Repression
17.03.2019, 16:00
Cafe Kraak - Treffen gegen Leerstand und für solidarische Perspektiven
18.03.2019, 18:00
Lesekreis zur kritischen Aneignung: FANTIFA
18.03.2019, 21:30
Pleite / Yacht Communism / Hobby
20.03.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
20.03.2019, 21:00
Vortrag - Besetz mal wieder!
22.03.2019, 20:00
E2T Booking Springfest Tag 1
23.03.2019, 20:00
E2T Booking Springfest Tag 2
24.03.2019, 15:00
Cafe Libros
24.03.2019, 19:30
E2TBooking Tag 3
27.03.2019, 20:15
Lesung -Notizen aus der Sicherungsverwahrung-
27.03.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
28.03.2019, 21:00
Doc Flippers // So Beast // Trashboo
30.03.2019, 21:00
SYCOMORE + more Bands + Party