That Fucking Tank & Guns Or Knives
Samstag, 03.12.2011, 21:00, Footloose-Show

THAT FUCKING TANK sind ein glänzendes Beispiel dafür, dass eine Band nicht zwangsläufig immer mindestens drei Mitglieder benötigt. Wie die musikalisch ihnen nicht ganz unähnlichen Death From Above 1979 spielt das Duo aus Leeds basslastigen, experimentellen Instrumental-Math-Noiserock. Wer auf Name-Dropping steht, kann sich in THAT FUCKING TANK die Hochzeit von Don Caballero mit Big Black vorstellen. Wir freuen uns sehr, dass sie sich für ihre einzigen zwei Deutschland-Shows der Tour neben Halle ausgerechnet unser beschauliches Freiburg ausgesucht haben.

Mit an Bord ist Singer-Songwriter Stef aka GUNS OR KNIVES, Sänger der Band Shield Your Eyes, der experimentelle, mal melancholische, mal fröhliche Gitarrenmusik präsentiert. Um einen wichtigen Musikkenner zu zitieren: "Erwarten Sie zerbeulte Gitarren, denen mit Leidenschaft rohe Blueshymnen entlockt werden." Nuff said.

Doors ab 21 Uhr, los geht’s wenn die Bude voll ist.

August 2021 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2021 | September 2021

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB