Impure Wilhelmina, Zatokrev, Dark Tharr
Samstag, 11.02.2012, 21:30, Konzert

Impure Wilhelmina

Ebenfalls aus der Schweiz, aus Genf, die Stadt am See, die eine rege Musikszene beherrbergt, kommen IMPURE WILHELMINA. Die seit 15 Jahren bestehende Band, erinnert stilistisch etwas an Mastodon und lehnt sich hin und wieder in Richtung Black Metal um atmosphärische und rockige Songs zu erzeugen, die in ihrem Gesamtkonzept, eher die schlecht gelaunteren Gemüter ansprechen dürfte. Alles in allem sind Songs und Texte der Band düster gehalten und nicht für das Picknick im Grünen geeignet.

Zatokrev

Aus dem benachbarten Basel kommen ZATOKREV, eine Band, die sich durchaus damit schmücken kann, schon einmal im Vorprogramm von Slayer und Nile gespielt zu haben. ZATOKREV, was auf Tschechisch soviel bedeutet wie "dafür Blut", werden euch heute Abend mit brachialem Doomcore beschallen, der sich irgendwo zwischen Neurosis, Godflesh und Eyehategod einordnen lässt. Düster und unfreundlich ist die Musik, die die Schweizer spielen und es sich dabei leisten können, auf jeglichen technischen Schnickschnack zu verzichten.

Dark Tharr

DARK THARR sind nicht nur eine Bereicherung für die Freiburger Bandszene, sondern werden heute zeigen, dass Stonerrock und Doom nicht nur zwangsläufig von langhaarigen Männern mit Vollbart gespielt werden muss. Die All-Girl-Band, stark inspiriert von Neurosis und Konsorten, zeichnet sich durch repetitive, dröhnende Stonerriffs und den brachialen Gesang ihrer Frontfrau aus. Alles in allem werden die vier Damen einige eindrucksvolle Tracks abliefern, die sich durchaus sehen und hören lassen.

https://www.facebook.com/events/309635432413373/

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2017 (PDF)
13.12.2017, 21:00
Punker*innenkneipe
15.12.2017, 21:00
Malfunc Prism // Rat.Ten
16.12.2017, 12:00
Kater Brunch vor der Demo
17.12.2017, 15:00
Café Libros
18.12.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
27.12.2017, 21:00
René Binamé in der Punk@-Kneipe