Queer-Trash-Chic-Party mit Konzert von Blockshot
Freitag, 09.03.2012, 21:45, Party/Kneipe

Blockshot

Blockshot, die 2007 in Bonn gegründet wurden, spielten schon in Holland, Österreich, Slowenien, Frankreich, Belgien, UK, Irland, Tschechien, Thailand, Singapur, Malaisien und Indonesien und heute extra für euch in der KTS! Eine Mischung aus Riot Grrrl, Post-Punk, Powerpop und ein Sound der etwas an Hole, Sleater Kinney, oder Courtney Love erinnert.

http://www.blockshot.de/

Queer-Trash-Chic-Party:

Muss Trash zwangsläufig ein Produkt des sexistischen Allgemeinzustands sein und über Musik und Film sexuelle Identitäten und Geschlechter-Normen reproduzieren?

- Nein!

Wer das nicht glaubt und miterleben will, dass Menschen auch ohne Rollenbilder und Geschlechter-Normen eine kunterbunte, frifrafröhliche Trash-Chic-Party feiern können, ist hier genau an der richtigen Adresse!

Alle anderen sind selbstverständlich auch eingeladen zur ersten Queer-Trash-Chic-Party in und für die KTS!

Angefangen wird - passend zur Band - mit Riot-Grrr*l und Powerpop um dann zu 80-er/90-er Jahre-Trash-Musik ordentlich abzufeiern! Außerdem gibt es einen Beauty-Stand und antisexistische Schlürf-Getränke.

Also: Kommt alle und feiert mit uns: Geschlechterlos und/oder queer!

P.S. Sexist_innen, Macker_innen und sonstige Ars*#+?!% werden bei dieser Party keinen Spaß haben und werden an Ort und Stelle dekonstruiert!

August 2021 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2021 | September 2021

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB