ELECTRIC ELECTRIC + ZERO (ex Bastard)
Samstag, 05.05.2012, 22:00, Konzert

Electric Electric aus dem schönen Strassburg sind komplett irre. Im besten Sinne. 3 Typen bauen eine Wand aus Lärm und vertrackten aber präzisen Rhythmen, reissen sie ein, werden leise, werden wieder laut, flippen aus, fangen von vorne an. Dem Publikum stehn die Münder offen, dann gehn die Arme hoch und die Füße fangen an zu zucken. Ist das jetzt noch ein Rock-Konzert oder schon eine Party?

Nenn es von mir aus Spastic-Noise-Dance-Rock-Rave-Was-Auch-Immer. Hass es oder lieb es, aber kalt lässt das niemanden.

Die Buben waren seit ihrer Gründung 2005 schon mehrmals in Freiburg und haben sich zurecht von der Support-Band zum Headliner hochgespielt. In Frankreich füllen sie bereits die großen Clubs und wer sie gesehen hat weiß auch warum.

Diesmal haben sie ihre Freunde von ZERO dabei, über die wir nix wissen, ausser, dass sie früher mal eine Band namens BASTARD waren und auch im Noise/Post-Rock beheimatet sind. Angesichts der Tatsache, dass sie mit ElectricElectric unterwegs sind gehn wir aber davon aus, dass sie nicht weniger wahnsinnig sind als ebendiese.

Die Freunde des Affen sagen: VERPASS DAS NICHT!

http://electricelectric.fr/

http://electric.electric.free.fr/

August 2017 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2017 | September 2017

Aktueller Koraktor
Koraktor Juli 2017 (PDF)
06.09.2017, 20:00
Paul Geigerzähler und Sahara B. für FAU-Soli: Nukleare Zeiten brauchen Geigerzähler...
06.09.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.09.2017, 21:00
Reiz // Stahlsatan
20.09.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
20.09.2017, 21:30
Nach dem Essen sollst du Ruhen. Filmabend zu Rechtspopulismus und Neonazis
24.09.2017, 15:00
Café Libros/Katerfrühstück