Datensammelwut bekämpfen!
Mittwoch, 25.07.2012, 20:00, Infoveranstaltung Ort: Strandcafé (Grethergelände)

Ort: Strandcafé (Grethergelände)

Sie sprechen dich auf der Demo mit Namen an? In der Polizeikontrolle wird dir klar, dass der Polizeicomputer deinen Namen scheinbar besonders spannend findet? Du willst wissen, was mit den Daten aus der harmlosen Personalienfeststellung von vor 3 Jahren passiert ist? An diesem Tag will der EA Freiburg zusammen mit einer befreundeten Anwältin über die unterschiedlichen Datenbanken der Repressionsorgane auf landes-, bundes und europäischer Ebene rechtlich und politisch informieren und anschließend – wenn gewünscht – zur Tat schreiten. Wir wollen kollektiv erfahren, was sie über uns gespeichert haben und deshalb zusammen an diesem Abend (Perso oder Kopie wäre praktisch) sogenannte Auskunftsersuchen an die jeweiligen Repressionsbehörden stellen. Kostet nix und ist einfacher und besser kollektiv!

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB