Vortrag: Anarchie & Strafe – zur Zukunft des Knastsystems in der Anarchie
Mittwoch, 08.08.2012, 20:00, Vortrag und Diskussion mit Rudolf Mühland (FAU Düsseldorf)

Im Strandcafé (Adlerstr. 12)

„Freiheit für alle Gefangenen“ ist sicherliche eine Parole, die alle politischen Aktivist_innen kennen. Für die Arbeiter_innenbewegung und speziell für die Anarcho-Syndikalist_innen war diese Parole immer mehr als nur ein Schlagwort. Seit Beginn der anarchistischen Bewegung und darüber hinaus noch in jeder Revolution haben die Menschen „ihre”“ Gefangenen immer wieder befreit oder sich auf vielfältige Weise für die Befreiung eingesetzt.

Welche Fragen und Probleme werfen Knast und Strafe für die Forderung nach einer befreiten Gesellschaft auf? Wird es einfach keine „Verbrechen“ mehr geben? Werden die Menschen in totaler Harmonie miteinander leben? Und wenn es doch noch „Verbrechen“ geben sollte, wie könnten die Menschen damit umgehen? Welche gesellschaftlichen Lösungen schweben den Anarchist_innen vor?

Der Vortrag wird einen Streifzug durch die Jahrhunderte über den gesamten Globus unternehmen und verschiedene Umgangsweisen mit der Thematik in Theorie und Praxis der Anarchist_innen beleuchten.

Weitere Infos und alle Termine der Veranstaltungsreihe: www.breakthrough.tk

August 2017 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2017 | September 2017

Aktueller Koraktor
Koraktor Juli 2017 (PDF)
06.09.2017, 20:00
Paul Geigerzähler und Sahara B. für FAU-Soli: Nukleare Zeiten brauchen Geigerzähler...
06.09.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.09.2017, 21:00
Reiz // Stahlsatan
20.09.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
20.09.2017, 21:30
Nach dem Essen sollst du Ruhen. Filmabend zu Rechtspopulismus und Neonazis
24.09.2017, 15:00
Café Libros/Katerfrühstück