Informationen gegen Korporationen
Donnerstag, 13.12.2012, 20:00, Infoveranstaltung

Was sind überhaupt Studentenverbindungen? Vielen fallen da sofort Dinge ein wie das „Lebensbundprinzip“, der Ausschluss von Studentinnen, elitäres und militaristisches Gehabe oder auch die Verknüpfung zu den (radikalen) Rechten. Um den Fragen nach den strukturgebenden und identitätsstiftenden Gemeinsamkeiten der Studentenverbindungen, aber auch den Unterschieden zwischen diesen, einmal auf den Grund zu gehen, haben wir Felix Krebs eingeladen.

JPEG - 1.4 MB

Felix Krebs hat zusammen mit Jörg Kronauer das Buch „Studentenverbindungen in Deutschland – Ein kritischer Überblick aus antifaschistischer Sicht“ geschrieben, in welchem er anschaulich und differenziert die Mechanismen der korporierten Lebensweise untersucht.

JPEG - 1.5 MB

Anschließend wird noch ein Referent einen kurzen Überblick über die Freiburger Verhältnisse geben.

Korporierte haben Hausverbot in der KTS.

August 2021 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2021 | September 2021

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB