Feuer zerstört Villa Rosenau fast komplett

Wir sind sehr schockiert über die Ereignisse am Wochenende. Am frühen Sonntag morgen ist die Villa Rosenau in Basel fast komplett abgebrannt. Glücklicherweise konnten sich alle der Bewohnenden so gut wie unversehrt ins Freie flüchten. Mit dem Verlust der Villa verliert die Region eines der wichtigsten Knotenpunkte für anarchistische Kultur und Politik. Solidarisch und gerne hilfsbereit und unterstützend werden wir bis zuletzt verbleiben! Die menschenverachtende Äußerungen von SVP-Grossrat und Rosenaugegner Samuel Wyss, der sich offiziell über den Brand freut, sind aufs Schärfste zu verurteilen. Auch wenn es in Anbetracht der politischen Positionierung wohl kaum verwundert... Wir wünschen den Betroffenen und dem Zusammenhang der Villa Rosenau viel Mut und Kraft in dieser schweren Zeit!

Solidarisch mit der Villa Rosenau bleiben wir allemal!

Einige aus dem Umfeld der KTS.

http://www.kts-freiburg.org/spip/IMG/jpg_topelement.jpg

Aktueller Koraktor
Koraktor Oktober 2017 (PDF)
25.10.2017, 20:00
Was geht in Bure?
25.10.2017, 21:00
Punker*innenkneipe
28.10.2017, 21:00
Infoladen Soliparty
29.10.2017, 14:00
G19 Bike kitchen Saisonende fest Hate Winter - Love Bikes
31.10.2017, 21:30
Mental Distress // Mercury Tales // Aureole of Ash
01.11.2017, 20:30
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
03.11.2017, 20:00
Lesung: “Retrofieber: Wenn Neonazis die ostdeutschen Straßen zurückerobern”
08.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
15.11.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
16.11.2017, 20:00
Infoveranstaltung und Filmvorführung „The Antifascists“
17.11.2017, 20:00
Daisyhead (US) + Sibling (UK) und mehr
18.11.2017, 20:00
AFFRES | CONGREED auf Schattenparker
18.11.2017, 21:00
Alter Egon
21.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe
26.11.2017, 15:00
Café Libros
29.11.2017, 20:00
Punker*innenkneipe