Feuer zerstört Villa Rosenau fast komplett

Wir sind sehr schockiert über die Ereignisse am Wochenende. Am frühen Sonntag morgen ist die Villa Rosenau in Basel fast komplett abgebrannt. Glücklicherweise konnten sich alle der Bewohnenden so gut wie unversehrt ins Freie flüchten. Mit dem Verlust der Villa verliert die Region eines der wichtigsten Knotenpunkte für anarchistische Kultur und Politik. Solidarisch und gerne hilfsbereit und unterstützend werden wir bis zuletzt verbleiben! Die menschenverachtende Äußerungen von SVP-Grossrat und Rosenaugegner Samuel Wyss, der sich offiziell über den Brand freut, sind aufs Schärfste zu verurteilen. Auch wenn es in Anbetracht der politischen Positionierung wohl kaum verwundert... Wir wünschen den Betroffenen und dem Zusammenhang der Villa Rosenau viel Mut und Kraft in dieser schweren Zeit!

Solidarisch mit der Villa Rosenau bleiben wir allemal!

Einige aus dem Umfeld der KTS.

http://www.kts-freiburg.org/spip/IMG/jpg_topelement.jpg

Aktueller Koraktor
Koraktor Februar 2017 (PDF)
22.02.2017, 20:30
Infoveranstaltung G20 in Hamburg
24.02.2017, 20:00
Dearly Beloved + Bikini Beach + Local Support
27.02.2017, 20:30
Buch&Projektvorstellung: "Wege durch den Knast"
01.03.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
01.03.2017, 21:30
ANCST // PARAMNESIA
04.03.2017, 20:00
Filmvorführung: „Rupa“
10.03.2017, 21:00
Punk. Laut. Schön.
12.03.2017, 15:00
Demo 1x1
15.03.2017, 19:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
15.03.2017, 20:00
Zwangsarbeit auf dem Gelände des Bahnbetriebswerks in Freiburg
16.03.2017, 18:00
Kneipe Wagenplatz Schattenparker
17.03.2017, 21:00
slacklinecityfest vol. III
24.03.2017, 21:30
Atmen, weiter... + Huelse