Kalashnikov Collective + Elende Bande + Aftershowparty
Freitag, 11.10.2013, 21:30

kalashnikov

Kalashnikov Collective ist ein mehrköpfiges Romantic-Punk-Kollektiv aus Milano, die mit ihrer Musik Liebe, die Sehnsucht nach einer besseren und gerechteren Welt und den Kampf für eine anarchistische Gesellschaft vereinen. Idealistisch, melodisch und schön. Einladent zum Träumen und Tanzen, zur Rebellion und zum Sturz des Systems. So schön kann Revolution klingen.

Seit langem spielen sie endlich wieder in Freiburg und freuen sich schon darauf eure Herzen in der KTS zum Glühen zu bringen.

Den passenden Support machen Elende Bande, mit Schlagzeug, Bass, Akustikgitarre und Gesang, und ihrer ruhigen bis tanzbaren Liedermacherei. Die deutschsprachigen Texte finden sich nach eigenen Angaben irgendwo zwischen Sehnsucht, Wut, Resignation und Entschlossenheit wieder und versetzen hoffentlich in Aufbruchsstimmung hin zu einer herrschaftsfreien Gesellschaft.

Nach dem Konzert gibt es eine Aftershowparty mit Wildcat Soundsystem, mit einer bunt gemischten Klangkulisse. Zwischen Punk, Elektro und Arbeiter_innenliedern wird sicherlich für Alle etwas dabei sein.

Weitere Informationen findet ihr auf Aushängen und unter folgenden Adressen:

asound.noblogs.org

kalashnikov-collective.blogspot.de

elendebande.wordpress.com

August 2021 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2021 | September 2021

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB