Die Shitlers, atmen, weiter... und Die drei lustigen beiden
Freitag, 18.10.2013, 21:00, Konzert

Die Shitlers aus Bochum machen charmenten holprig-albernen Deutschpunk mit Hip-Hop- und Westküstenpunk-Einflüssen. Mit etwas Großzügigkeit erinnern sie vielleicht sogar an Casanovas schwule Seite und andere KnoFa-Spin-off-Projekte. Und sie haben zusammen mit den Antilopen Cordon Sport Massenmord gecovert! -Fluffiger, spaßiger Punkrock, der sich selbst nicht wirklich ernst nimmt. Nie richtig stumpf, sondern eher blödelig und albern...- schreibt das Bierschinken-Zine. Wir stimmen zu.

atmen, weiter... aus Landau haben einen ganz schön avantgardistischen Namen und machen Titanic vs. Eisberg Punk. Sie behaupten so ähnlich zu klingen wie Duesenjaeger und Katzenstreik -mit bisschen Screamo, Hardcore-Anleihen.- Wir können das nicht verifizieren, weil sie nämlich noch keine Aufnahmen haben. Mit ein bisschen Glück haben sie die auf ihrer Mini-Tour im Oktober aber dabei.

Die 3 Lustigen Beiden sind der lokale support und in der Kaka-Humor-Phase hängengeblieben. Und das jetzt schon seit 2007! Sie bezeichnen ihren Stil als Exkrementelle Musik, Stuhlblues, Kotrock und Fäkalpop.

Aktueller Koraktor
Koraktor Februar 2020 (PDF)
23.02.2020, 15:00
Café Libros
25.02.2020, 22:00
Dubwohnzimmer
26.02.2020, 21:00
Catisfaction // Morbid Scum
27.02.2020, 21:00
Кальк / Bleiche / Blank
29.02.2020, 13:00
Liebe im Kapitalismus
29.02.2020, 20:30
Dub’n’Roll’n’lctrpnk’n’pommes (gegen Atomindustrieprojekte).
06.03.2020, 20:00
Punks n Politics
22.03.2020, 15:00
Café Libros
29.03.2020, 15:00
Foucault Workshop
01.04.2020, 16:48
Thrash am Mittwoch