Die Shitlers, atmen, weiter... und Die drei lustigen beiden
Freitag, 18.10.2013, 21:00, Konzert

Die Shitlers aus Bochum machen charmenten holprig-albernen Deutschpunk mit Hip-Hop- und Westküstenpunk-Einflüssen. Mit etwas Großzügigkeit erinnern sie vielleicht sogar an Casanovas schwule Seite und andere KnoFa-Spin-off-Projekte. Und sie haben zusammen mit den Antilopen Cordon Sport Massenmord gecovert! -Fluffiger, spaßiger Punkrock, der sich selbst nicht wirklich ernst nimmt. Nie richtig stumpf, sondern eher blödelig und albern...- schreibt das Bierschinken-Zine. Wir stimmen zu.

atmen, weiter... aus Landau haben einen ganz schön avantgardistischen Namen und machen Titanic vs. Eisberg Punk. Sie behaupten so ähnlich zu klingen wie Duesenjaeger und Katzenstreik -mit bisschen Screamo, Hardcore-Anleihen.- Wir können das nicht verifizieren, weil sie nämlich noch keine Aufnahmen haben. Mit ein bisschen Glück haben sie die auf ihrer Mini-Tour im Oktober aber dabei.

Die 3 Lustigen Beiden sind der lokale support und in der Kaka-Humor-Phase hängengeblieben. Und das jetzt schon seit 2007! Sie bezeichnen ihren Stil als Exkrementelle Musik, Stuhlblues, Kotrock und Fäkalpop.

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB