Volkshochschule KTS: Bauplatzbesetzungen, freie Frequenzen und Häuserkampf – ein Werkstattseminar zur Bewegungsgeschichte in Freiburg
Dienstag, 21.01.2014, 20:00, Werkstattseminar

Bei diesem „Stadtrundgang am Tisch“ bringt Birgit Heidtke Material aus dem Archiv für Soziale Bewegungen in die KTS. Thema sind die politischen Bewegungen der 1970er und 80er Jahre in Freiburg und der Region. Stationen sind zum Beispiel das besetzte Dreisameck, das Grethergelände, das Freundschaftshaus in Wyhl und das Frauenzentrum in der Luisenstraße. Ihr bekommt Informationen zu politischen Aktionen und Positionen und zur vordigitalen Gegenöffentlichkeit. Und ihr könnt selbst in alten Flugblättern stöbern, in Zeitungen und Fanzines blättern, Fotos anschauen und O-Töne hören.

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2018 (PDF)
16.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
17.01.2019, 20:00
"Ist der Ruf erst ruiniert..." - Die Deutsche Burschenschaft in der völkisch-autoritären Sammlungsbewegung
19.01.2019, 20:00
Paul Geigerzähler mit Sahara B.
19.01.2019, 22:30
Soliparty am ’Warm-Anzieh’n’ Antirep-Kampagne
20.01.2019, 16:00
Squat-Café Kraak
21.01.2019, 18:00
Musik und Songwriting
21.01.2019, 18:00
Lesekreis: Theorie und Praxis
24.01.2019, 20:00
Vortrag: Strafsystem Bildung - Disziplinierung zur Konformität oder Erziehung zur Mündigkeit?
27.01.2019, 16:00
Gedenkkundgebung zur Befreiung von Auschwitz
28.01.2019, 18:00
Musik und Songwriting
30.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe