Punk besser verstehen lernen – Eine erweiterte Literaturanalyse – LIVE
Dienstag, 31.03.2015, 21:00, Infoveranstaltung

Mit dem langen Hebel der Popkultur drehen Jugend- und Subkulturen seit jeher an der Schraube des industriestaatlichen Alltagsgeschehens. Flächendeckend, greifbar und verständlich, manchmal populistisch: Punk ist der Stein in der Hand des Volkes – der Karies am Zahn der Zeit.

Seit nunmehr 40 Jahren werden Rollenmodelle, Ideologien, soziale wie politische Strukturen konfrontiert und in Frage gestellt. In Wort, Schrift und Bild – Punk war und ist es noch immer. Am 31.03.2015 gastiert erneut die Marburger Expertenrunde im Schlosskeller Darmstadt so wie in der KTS Freiburg (per Videoübertragung). Ziel sind Diskurs und Analyse postmoderner Strukturen in sozialen Milieus – Ende offen.

Die Redner sind Referenten des Marburger Instituts für Literaturanalyse und funktionalistische Theorie (MILF). Einen besonderen Platz wird die kurze Vorstellung zweier kürzlich veröffentlichter Dissertationen einnehmen. Der Abend wird die Analyse von Popkultur mit Popkultur verbinden. Ziel ist akademisches Entertainment, kurz: Akademitainment.

Mit anschließendem come-together und Networking. Eintritt frei.

August 2017 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2017 | September 2017

Aktueller Koraktor
Koraktor Juli 2017 (PDF)
06.09.2017, 20:00
Paul Geigerzähler und Sahara B. für FAU-Soli: Nukleare Zeiten brauchen Geigerzähler...
06.09.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.09.2017, 21:00
Reiz // Stahlsatan
20.09.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
20.09.2017, 21:30
Nach dem Essen sollst du Ruhen. Filmabend zu Rechtspopulismus und Neonazis
24.09.2017, 15:00
Café Libros/Katerfrühstück