Feministinnen vor Ort: ein Diskussionsabend zur Geschichte der Neuen Frauenbewegung
Freitag, 12.06.2015, 19:00, Infoveranstaltung

Es gibt Einblicke in das erste Jahrzehnt der Neuen Frauenbewegung in Freiburg: welche Themen waren wichtig, was waren die politischen Ideen und Strategien, was die Projekte der neuen Feministinnen? Wie gestaltete sich ihr Verhältnis zur Linken?

Die eingeladenen Protagonistinnen waren u.a. aktiv in der Freiburger Frauenzeitung, in der Protestbewegung gegen das geplante AKW Wyhl, im Frauenzentrum. Sie sind zwar eingeladen um zu erzählen, vor allem aber offen für Fragen aus dem Publikum und für eine Diskussion über Gemeinsamkeiten und Unterschiede, alte Errungenschaften und neue Konzepte, über Haupt-, Neben- und Zwischenwidersprüche.

Input und Moderation: Birgit Heidtke, Feministische Geschichtswerkstatt Freiburg

https://autonome-antifa.org www.stura.org

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2018 (PDF)
16.12.2018, 15:00
Café Libros
16.12.2018, 16:00
Squat-Café KRAAK
18.12.2018, 18:00
Gegen die Hamburger Schauprozesse – Solidarität mit den Beschuldigten der G20-Revolte!
19.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.12.2018, 21:00
Offene Lesebühne
20.12.2018, 19:00
Film: Carandiru (Brasilien 2003)
21.12.2018, 21:00
Soli-Dub-Party für die WG + AAF-Cocktail-Bar + Updates von der Antirep-Kampagne
22.12.2018, 14:00
Tour de la Repression
26.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
31.12.2018, 18:00
Silvester zur JVA – hinaus zur alljährlichen Kundgebung für eine Gesellschaft ohne Knäste!
02.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
12.01.2019, 17:00
Außer Kontrolle gegen neue Polizeigesetze
13.01.2019, 21:00
Danso Key (Rom/Berlin)
16.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.01.2019, 20:00
Paul Geigerzähler mit Sahara B.
30.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe