Stromsoli Vol. II: die netten Bands
Freitag, 11.12.2015, 21:00, Konzert

Jimi Satans Shuhshop // Hawaii 2.0 // Lobster Lobster

Unkommerzielle Kultur braucht immernoch Strom. Für die zweite Stromsammelaktion haben die Kids von Seafood Shows die netten freiburger Bands an den Löffeln gepackt und zum trocknen aufgehängt.

Jimi Satans Schuhshop Die Mathpopper des Punk. Die Jungs, die immer hechelnd an der Haltestelle stehen, wenn der Bus schon weg ist. Bus verpasst, Geld weg, Mädchen weg. So ist das Leben und Jimi Satans Schuhshop wissen es in Songs zu verpacken.

Hawaii 2.0 Die erste Surf-Band ohne Gitarren und Tasteninstrumente. Stromsparend dank Posaune und Cello. Krimibeat und Agentenmusik. Die Konzertbesucherinnen haben die Wahl zwischen Anzug mit Hut oder Bermudas und Surfbrett.

Lobster Lobster Die Pioniere des Krustentierpop. Eingeklemmt zwischen Kinderkarussell und Boxauto. Zurück aus dem Maledivenurlaub schnappen sie nervös mit den Scheeren *KRSCH KRSCH*

Und als wäre das nicht mal langsam genug der guten Laune gibt es noch Synthiepop und Wave zur Party nach der Show. Mit dem e-Bike aus der Stromfressermetropole Strasbourg angereist verpulvern zwei Mitglieder der ehemaligen Fumer Tue die mühsam gesammelten Elektronen.

August 2017 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2017 | September 2017

Aktueller Koraktor
Koraktor Juli 2017 (PDF)
06.09.2017, 20:00
Paul Geigerzähler und Sahara B. für FAU-Soli: Nukleare Zeiten brauchen Geigerzähler...
06.09.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.09.2017, 21:00
Reiz // Stahlsatan
20.09.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
20.09.2017, 21:30
Nach dem Essen sollst du Ruhen. Filmabend zu Rechtspopulismus und Neonazis
24.09.2017, 15:00
Café Libros/Katerfrühstück