Neue KTS-Webseite

Nach über einem Jahrzehnt hat die KTS eine neue Webseite bekommen! Die alte Seite entsprach leider schon länger nicht mehr dem Stand der Technik, insbesondere war sie auf Handys und Tablets nur schwer lesbar. Außerdem fehlten Möglichkeiten, alte Texte und Termine zu finden. Wir freuen uns, dass die Inhalte aus über 10 Jahren autonomer Politik und Kultur nun endlich zugänglich sind.

Das aktuelle Programm wird neben der Startseite und der Programm-Rubrik jetzt auch auf jeder Unterseite in der rechten Seitenspalte angezeigt. Dort findet ihr auch jeweils den aktuellen Koraktor und endlich auch einen Kalender mit allen Terminen seit 2005.

Zusätzlich gibt es mit der neuen Website auch ein Programmarchiv und ein Textarchiv. Das Koraktor-Archiv haben wir weiter vervollständigt und es gibt jetzt auch eine Volltext-Suche.

Die neue Seite basiert auf dem Backend SPIP 3 mit SPIPr und dem Frontend Bootstrap. Wir haben also im Hintergrund unser Inhaltsverwaltungssystem aktualisiert und im Vordergrund ein modernes Oberflächensystem benutzt, das für Mobilgeräte ausgelegt ist. Die alten Links sollten alle weiterhin funktionieren, aber sie lenken auf Internetadressen um, die eine https-verschlüsselte Verbindung aufbauen.

Wenn ihr Fehler findet oder Anregungen habt, schreibt gerne eine Mail an webmaster[ät]kts-freiburg.org oder kommt aufs Montagsplenum.

Aktueller Koraktor
Koraktor März 2017 (PDF)
27.02.2017, 20:30
Buch&Projektvorstellung: "Wege durch den Knast"
01.03.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
01.03.2017, 21:30
ANCST // PARAMNESIA
04.03.2017, 20:00
Filmvorführung: „Rupa“
10.03.2017, 21:00
Punk. Laut. Schön.
12.03.2017, 15:00
Demo 1x1
15.03.2017, 19:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
15.03.2017, 20:00
Zwangsarbeit auf dem Gelände des Bahnbetriebswerks in Freiburg
16.03.2017, 18:00
Kneipe Wagenplatz Schattenparker
17.03.2017, 21:00
slacklinecityfest vol. III
24.03.2017, 21:30
Atmen, weiter... + Huelse
25.03.2017, 21:30
Les grilles de l´Andra sont tombées! >< Soli-Party für die Proteste in Bure
31.03.2017, 22:00
Put the fun between your legs