Autonomes Zentrum KTS Freiburg

Die KTS ist Freiburgs Autonomes Zentrum für linksradikale Politik und Kultur. Begonnen hat das AZ 1994 als Hausbesetzung, doch seit 1998 befindet sich die KTS ganz legal auf dem Gelände des Bahnbetriebswerks in der Basler Straße 103. Die KTS ist seit über 20 Jahren die wichtigste Basis autonomer und anarchistischer Bewegungen in Südbaden und ist allseits bekannt für legendäre Underground-Konzerte und rauschende Feste. Der Kulturtreff in Selbstverwaltung ist ein fester Bestandteil des Freiburger Lebens und der Freiburger Linken: KTS bleibt!

Aktueller Koraktor
Koraktor Mai 2019 (PDF)
17.06.2019, 18:00
Lesekreis zur kritischen Aneignung: Gramsci und Hegemonie
19.06.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.06.2019, 21:00
Bonne Humeur Provisoire // Warm Swords
21.06.2019, 21:00
Sabat Noir // Attic Stories // Everything in Boxes
22.06.2019, 14:00
CSD
23.06.2019, 15:00
Hardcore Matinee mit Heavy Kind, Vain und Out Of Disorder
23.06.2019, 16:00
Cafe Kraak - Treffen gegen Leerstand und für solidarische Perspektiven
26.06.2019, 20:00
Lesung: Rehzi Malzahn – Strafe und Gefängnis. Theorie, Kritik, Alternativen. Eine Einführung (Schmetterling 2018)
26.06.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
30.06.2019, 15:00
Café Libros