Autonomes Zentrum KTS Freiburg

Die KTS ist Freiburgs Autonomes Zentrum für linksradikale Politik und Kultur. Begonnen hat das AZ 1994 als Hausbesetzung, doch seit 1998 befindet sich die KTS ganz legal auf dem Gelände des Bahnbetriebswerks in der Basler Straße 103. Die KTS ist seit über 20 Jahren die wichtigste Basis autonomer und anarchistischer Bewegungen in Südbaden und ist allseits bekannt für legendäre Underground-Konzerte und rauschende Feste. Der Kulturtreff in Selbstverwaltung ist ein fester Bestandteil des Freiburger Lebens und der Freiburger Linken: KTS bleibt!

Juli 2020 :

Nichts in diesem Monat

Juni 2020 | August 2020

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2020 (PDF)