PogenDroblem // Malfunc Prism
Freitag, 02.12.2016, 21:00, feinste Punkmusik

pogendroblem aus Bergisch Gladbach machen rumpligen Punkrock mit hymnischen Qualitäten, der aber dank schön-schiefem Gesang und intensiver Garagigkeit nie ins Pathetische kippt. Angewelkte Blumengirlandengitarren winden sich über einem porösen Stahlbetonfundament aus dem Zeitalter des Brutalismus.
In „Utopie:Studierendenstadt“ kündigen sie an, alle beliebten Studierendenstädte anzuzünden. Viele werden beleidigt sein, dass Freiburg nicht darin vorkommt. Sie haben zwei Sänger, einer singt ein bisschen wie Jens Rachut, der andere wie ein durchschnittlicher Deutschpunk-Idiot. Dazu singen sie über Saufen, Kotzen, die CDU, wie scheiße alles ist, ein Song heißt „schales Bier“ - wenn man Deutschpunk mag, wird man damit auf jeden Fall etwas anfangen können. Schön ist die nur latente Ironie, mit der sie das alles vortragen. So können sie sicher auch viele Hörer_innenschichten erreichen. Das Sympatischste aber - und damit werden sie Euch restlichen auch noch kriegen – ist dass ihr aktuelles Album „raus“ heißt: „Mir fällt auf / Ich häng zu oft in Bussen rum / Bin wieder drauf / Auf dem Weg zum Jugendzentrum / Fahr ganz allein / Durch agrarisch geprägte Regionen / Warum muss ich nur in Bergisch Gladbach wohnen?
https://pogendroblem.bandcamp.com

Malfunc Prism werden bei Euch vermutlich ebenfalls nostalgische Gefühle hervorrufen: Sie sehen alle aus wie bei Nirvana. Sie spielen zähneknirschenden High-Energy-Grunge für Zerknirschte aus dem Zeitalter von Klebeband und Tapes. Wobei auch beachtlich ist, dass von ihnen ein das Tape-Label DIRTY ROTTEN CRACK CHORDS ausgeht. Sehr sympathisch.
J. sagt dazu: "Wenn so etwas wie Pearl Jam auf die Riot-Grrrl-Bewegung trifft, dabei aber aggressiver und dreckiger und nach mehr Taktwechseln klingt."
https://soundcloud.com/malfunc-prism

Ein Konzert von Seafood Shows

Aktueller Koraktor
Koraktor Januar 2020 (PDF)
19.01.2020, 14:00
Don’t hate the Media be the Media, Linksunten basteln wir uns Indymedia zurück!
19.01.2020, 15:00
Workshop: Erste Hilfe auf politischen Aktionen
19.01.2020, 19:00
!ABGESAGT! - MUTU-Netzwerk
21.01.2020, 19:00
Linke Wellen in stürmischen Zeiten auf 102,3Mhz - Adlerstr.12
22.01.2020, 18:00
18:00 - Transpi Malen neben der Kneipe im Grossen Raum / 20:00 - Letzten Updates vor der Demo
22.01.2020, 21:00
Punker*innenkneipe
23.01.2020, 22:00
Raven Auf Freitag
24.01.2020, 08:30
"Zug-Ralley zur Demo" - Gleis 2, Hauptbahnhof Freiburg
25.01.2020, 17:00
Bundesweite Demo - Simsonplatz Leipzig
26.01.2020, 15:00
ABGESAGT Café Libros
26.01.2020, 21:00
Ausbruch - die Antirepressionswelle - 102.3 MhZ
29.01.2020, 21:00
Punker*innenkneipe
01.02.2020, 16:00
Unabhängige Medien verteidigen – Wir sind alle Linksunten Indymedia!
01.02.2020, 20:00
Linksunten Solikonzert auf Schattenparker: Linoleleum // Epic Schmetterling // Circuit Court
17.02.2020, 18:00
Lesekreis: Feminismus für die 99%