Cold Kids & Eat//Read//Sleep
Samstag, 14.01.2017, 21:30

Cold Kids / Bamberg
Sie sind in der Presse! Auf echtem Papier und auch in echten Einsen und Nullen. Dort tippt es einhellig: „Dummerweise ist Benzin teuer und [Cold Kids] permanent pleite!“ oder: „DIY im Proberaum aufgenommen“ oder „Aber Punk verstehe ich auch nicht mehr. Diesen nervigen Krach und Kaputtkult“ mit „Aus fucking Oberfranken“. Das mit Oberfranken wundert uns zum Beispiel nicht, gibt es doch einige feine Gruppen, die uns von dort schon besuchten.
Cold Kids hauen mit postpunkiger Musik und poetisch verschrubelten Texten um sich. Es kracht und summt. Es geht um einen Gegenstand, der zu grüner Pampe wird und durch das Gemüsebeet rinnt. Daneben: Essen von Mutti. Der blanke Horror, hierzu die passende Musik.
https://coldkids.bandcamp.com/

Eat/Read/Sleep / Tübingen
Das war schön, sie beim letzten Diesel ’n Dust zu sehen. Wir begeben uns für sie gern in die Gefahr, als Mainstream-Hörerinnen erkannt zu werden, denn der Vergleich ist es wert: sie klingen so gut geschichtet, wie Queens of the Stone Age. Trotzdem sind sie auch DIY. Dem Radio ist zu entnehmen, dass sie eine Axt im Proberaum haben um sich im Falle eines Feuers retten zu können. Brandschutz, von dem andere Bands noch lernen können.
Außer einem Video auf Youtube gibt es von ihnen nichts im Internet, du wirst zum Konzert kommen müssen, um die Musik zu hören.

Präsentiert von der seafood shows suchtpunk-crew.

Aktueller Koraktor
Koraktor März 2017 (PDF)
25.03.2017, 21:30
Les grilles de l´Andra sont tombées! >< Soli-Party für die Proteste in Bure
31.03.2017, 22:00
Put the fun between your legs