Climate games in Basel
Donnerstag, 13.07.2017, 21:00, Infoveranstaltung

Die Climate Games sind eine dezentrale Massenaktion. Das Ziel ist es, auf spielerische Weise verschiedene Aspekte des globalen Wandels zusammenzubringen, und auf den Klimawandel aufmerksam zu machen. Wir wollen zeigen, dass die Bewegung von unten eine klimagerechtere Welt erkämpfen kann. In den Tagen vor den Games findet ein Klimacamp statt, wo du dich auf die Action days vorbereiten kannst. Außerdem feines Essen und vieles mehr.

Warum in Basel? Über den Ölhafen in Basel gehen über 40% des Mineralölverbrauchs der Schweiz, die ansässige Pharmaindustrie trägt mit ihrer Agrarindustrie überhaupt nicht zu einer klimagerechten Gesellschaft bei. In der Schweiz sind riesige Rohstoff -und Lebensmittelspekulanten zu hause und bezahlen fast keine Steuern ...

(climate games gab es auch schon in Amsterdam und Paris)

Save the dates! Die Climate Games finden vom 22.09. - 03.10.2017 in Basel statt!

Mehr Infos unter: www.climategames.ch www.klima-camp.ch

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2018 (PDF)
19.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.12.2018, 21:00
Offene Lesebühne
20.12.2018, 19:00
Film: Carandiru (Brasilien 2003)
21.12.2018, 21:00
Soli-Dub-Party für die WG + AAF-Cocktail-Bar + Updates von der Antirep-Kampagne
22.12.2018, 14:00
Tour de la Repression
26.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
31.12.2018, 18:00
Silvester zur JVA – hinaus zur alljährlichen Kundgebung für eine Gesellschaft ohne Knäste!
02.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
12.01.2019, 17:00
Außer Kontrolle gegen neue Polizeigesetze
13.01.2019, 21:00
Danso Key (Rom/Berlin)
16.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.01.2019, 20:00
Paul Geigerzähler mit Sahara B.
30.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe