Film: REVENIR
Donnerstag, 20.09.2018, 20:00, Filmvorführung

Seit Jahren werden die Geschichten von westafrikanischen Migranten und Flüchtlingen durch die Augen ausländischer Journalisten erzählt. Jetzt gibt es eine Geschichte von innen.

Kumut Imesh und David Fedele, die Filmemacher, werden an diesem Abend bei uns in der KTS sein und uns den Film zeigen ....

REVENIR folgt Kumut Imesh, einem in Frankreich lebenden Flüchtling von der Elfenbeinküste, bei seiner Rückkehr auf den afrikanischen Kontinent und versucht, die gleiche Reise zurückzuverfolgen, die er selbst unternommen hat, als er gezwungen wurde, dem Bürgerkrieg in seinem Land zu entfliehen. . . . Aber diesmal mit einer Kamera in der Hand.

Allein reisend wird Kumut seine eigene Reise dokumentieren, sowohl als Hauptprotagonist vor der Kamera, als auch als Person dahinter, die den menschlichen Kampf für Freiheit und Würde auf einer der gefährlichsten Migrationsrouten der Welt offenbart.

Ein kontroverses Filmexperiment, eine mutige Reise und eine einzigartige Zusammenarbeit zwischen Filmemacher und Flüchtling, die nicht ohne Folgen bleibt.

Wir freuen uns darauf, Kumut Imesh und seinen Kollegen David Fedele, die Filmemacher, an diesem Abend in der KTS begrüßen zu dürfen.

revenirfilm.com

Aktueller Koraktor
Koraktor September 2018 (PDF)
22.09.2018, 20:00
Der lange Arm der Repression – Veranstaltung zur europäischen Verfolgung von Dissens
22.09.2018, 21:00
Abschiedskonzert von Malfunc Prism
26.09.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
28.09.2018, 20:00
Freiheit für Krähwinkel(ACHTUNG VVK GEÄNDERT)
02.10.2018, 21:00
Pogendroblem // Ille Tanten
04.10.2018, 19:00
Vortrag zu Gentrifizierung und Verdrängung anschließend Flamenco-Konzert
10.10.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
13.10.2018, 20:00
Prospective + Support
15.10.2018, 18:00
Lesekreis: Theorie und Praxis
17.10.2018, 21:00
Hoch soll er leben!
24.10.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
27.10.2018, 22:00
Schlafräuber 4.0 - Spacejournal/Youthlife/Kassette
31.10.2018, 21:00
Punker*innenkneipe