Film & Diskussion zu Gentrifizierung und Verdrängung anschließend Flamenco-Konzert
Donnerstag, 04.10.2018, 19:00, Information/Konzert

Vortrag 19:00

Freiburg ist schon lange ganz oben am Start, was Mietpreise angeht und natürlich breitet sich auch hier Gentrifizierung immer mehr aus. In der Realität heißt das, dass Leute aus ihren Vierteln verdrängt werden, Mietverträge gekündigt werden und sich viele etwas vernünftiges zum wohnen nicht mehr leisten können. Parallel werden Freiräume verdrängt und sämtliche Graffities in der Stadt grau übermalt, damit auch ja alles schön in diesen tristen, hippen Look passt.

Konzert 21:00

Im Anschluss an den Vortrag wird es ein Flamenco-Konzert der argentinischen Musiker Pablo Brotzman (Mundharmonika) und Pablo Cardozo (Gitarre) geben. Die beiden Virtuosen überzeugen vor allem durch ihr harmonisches und intuitives Zusammenspiel.

Aktueller Koraktor
Koraktor Mai 2019 (PDF)
17.06.2019, 18:00
Lesekreis zur kritischen Aneignung: Gramsci und Hegemonie
19.06.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.06.2019, 21:00
Bonne Humeur Provisoire // Warm Swords
21.06.2019, 21:00
Sabat Noir // Attic Stories // Everything in Boxes
22.06.2019, 14:00
CSD
23.06.2019, 15:00
Hardcore Matinee mit Heavy Kind, Vain und Out Of Disorder
23.06.2019, 16:00
Cafe Kraak - Treffen gegen Leerstand und für solidarische Perspektiven
26.06.2019, 20:00
Lesung: Rehzi Malzahn – Strafe und Gefängnis. Theorie, Kritik, Alternativen. Eine Einführung (Schmetterling 2018)
26.06.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
30.06.2019, 15:00
Café Libros