Resilience: Europe Tour
Donnerstag, 18.10.2018, 21:00, Konzert

“Resilience is about how we, marginalized people, continue to survive and ultimately thrive in the face of adversity. It’s about how our resistance allows us to bounce back from being held down by oppressive systems. Through our fight, our art, and our spirit, we move forward with the strength that our ancestors gifted us and the prayers we continue to proclaim”

That beeing said...
Es ist mal wieder Zeit für politischen Hip Hop in der KTS.

Nataanii Means
Ist nicht nur umtriebiger Rapper, sondern auch Filmemacher und politischer Aktivist. Auf Touren durch Schulen, Unis und sonstwo auf der Welt setzt er sich für Menschenrechte, Umweltgerechtigkeit und die Rechte der american natives ein. Eines seiner Themen ist der Kampf gegen Fracking und andere Öl-Projekte in den USA, die verheerende Auswirkungen auf die native, sowie alle anderen betroffenen Communities haben.
http://NataaniiMeans.com
https://youtu.be/oWocnQfFMcI

Tufawon (2 for 1)
Wenn er dir davon erzählt, wie er versuchte im Sommer einen Apfel zu essen, der aber noch zu sauer war und er bis zum Herbst hätte warten sollen, ist das nicht ein Einsteigerkurs in Gärtner*innentalk sondern der Einstieg in seine Themen " hopes and dreams, spirituality and connectedness to the land, love, and the realities of the world we live in."
http://tufawon.com
https://www.youtube.com/watch?v=aGas0THSbqs

Micel.Be
Als DJ legt sie Jazz, Funk & Hip Hop auf. Revolutionary Soul könnte man das alles zusammen nennen. In Minneapolis hat sie eine eigene Crew mit drei weiteren womyn gegründet. Indigo Crew: "womyn empowerment and community celebration through music"
Ihr Ziel ist auch die Schaffung von "positive dance spaces" für Queere und Transgender Personen mit Musik und Awareness.
Klar, man kann auch "HipHop <3" und "breakdance" an Wände sprühen... ist aber halt nur nicht ganz so geil.

Aktueller Koraktor
Koraktor Oktober 2019 (PDF)
16.10.2019, 18:00
Wie funktioniert Gentrifizierung/Verdrängung? Und was können wir dagegen tun? (de)
16.10.2019, 19:30
Freiburger Freiraumkämpfe I
16.10.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
16.10.2019, 21:00
Veto Noir // First Spring // Congreed // The Cavities// Cockroach Planet
17.10.2019, 20:00
Extinction Rebellion (XR) vs. Diversity of Tactics (en)
17.10.2019, 21:00
Lassie // De Klumb // Lobster Lobster
18.10.2019, 15:00
Hangry zine :: D.I.T. workshop :: Let’s destroy body norms! (en / d)
18.10.2019, 21:00
Infoladen Geburtstag! Mit: Low-end Models // Unicorn Partisans // Dog Dimension // Der ganze Rest
19.10.2019, 18:00
"Was tun wenn’s brennt?"
20.10.2019, 10:00
Workshop: Skills for Action Training
21.10.2019, 18:00
Lesekreis zur kritischen Aneignung
21.10.2019, 19:00
Das Archiv für soziale Bewegung - Geschichte selber schreiben
21.10.2019, 22:30
Freiburger Freiraumkämpfe II
22.10.2019, 19:00
Stand der Dinge in den Verfahren um linksunten.indymedia.org
22.10.2019, 20:00
Früchte des Zorns
23.10.2019, 20:00
Künstliche Intelligenz - digitalisierte Fremdbestimmung
23.10.2019, 21:00
Punker*innenkneipe+ Film: Verdrängung hat viele Gesichter (mit Disku)
23.10.2019, 21:00
Dr Moksha // Hedvig // Blank!
24.10.2019, 21:00
Taste Freeze // Rat.ten // Jimi Satans Schuhshop // ZE KVRTS (zad-sounds) // Peels (Punk) // femBPM
25.10.2019, 18:00
Raven gegen Rechtsruck und Repression
27.10.2019, 16:00
Café Libros
30.10.2019, 20:00
CRUTCHES + support
30.10.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
31.10.2019, 22:00
Schallemission Vol. II - Repression wegbassen!