Autonome Antifa Soliparty & Infoveranstaltung
Samstag, 24.11.2018, 19:00, Soliparty & Infoveranstaltung

Nach langer Zeit wird‘s wieder höchste Zeit das Tanzbein für die Autonome Antifa Freiburg zu schwingen. Hierzu wird auf zwei Floors Punk, Dub, Balkan Beatz und Jazziges präsentiert – vorweg gibt es eine leckere Volxküche mit leckerem kooperativem Gemüse sowie Infos zum vergangenen G20-Gipfel.

Unter anderem werden das DIGITAL STEPPAZ SOUNDSYSTEM – wohl bekannt vom Dubclub, DJ‘DUB‘KALI mit Offbeat-Klängen von Kingston bis ins Kinzigtal, all-around DJ RHUMKRAKELE, traditionelle algerische Musik von HADJI AHMED, Rock‘n‘Roll von der Band THE DANGEROO und ein elektronisches Set der DORFPUNKX-CREW live zu erleben sein. Begleitet wird das Ganze von Visuals und technischen Gimmicks der ANTIFA-SOULVIEW-GANG.

Nach schmackhafter Volxküche und einer Einstimmung mit akustischem Geklimper wird der Ermittlungsausschuss EA Freiburg in einer Infoveranstaltung den Verlauf der G20-Proteste in Hamburg im Sommer 2017 Revue passieren lassen und über die Folgen der Repression berichten.

Im Anschluss stehen erfrischende Longdrinks & Cocktails für euch bereit. Weitere Überraschungen in Bild und Ton sorgen für einen gediegenen Abend in den Hallen der KTS.

Die Soliveranstaltung unterstützt die nun über zehn Jahre aktive Autonome Antifa – kommt zahlreich und bringt Freude mit!

Beginn VoKü & Infoveranstaltung ist um 19 Uhr – Party ab 22 Uhr

August 2021 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2021 | September 2021

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB