Offene Lesebühne und Konzert für eine Gesellschaft ohne Knäste!
Donnerstag, 13.12.2018, 20:00, OLEBÜ

Für eine Gesellschaft ohne Knäste! 13.12. Offene Lesebühne mit anschliessendem Konzert

Wir laden am 13.12. für eine Lesebühne zum Thema -Für eine Gesellschaft ohne Knäste- ein. In deutschlands Knästen befinden sich über 62.000 Gefangene, wegen einem System, dass zur Aufrechterhaltung von Staat, Klassen, Grenzen und Machtverhältnissen Menschen wegsperrt und diese zu brechen versucht. Das ist nichts Neues. Seit jeher werden Anarchist_innen, Revolutionäre und Menschen die unter den politischen Verhältnissen leiden (und sich wehren) eingeknastet und stigmatisiert. Doch auch für die Freiheit derer die aus weniger augenscheinliche politischen Gründen eingesperrt werden, ist eine radikale und vielseitige Kritik an der Welt der Gitterstäbe notwendig.

Wenn du Texte, Gedichte, Briefe von Gefangenen, oder Geschichten passend zum Thema geschrieben hast, oder einen guten Text kennst, dann fühle dich an diesem Abend frei die Bühne zu besetzen und deinen Text vorzutragen. Ansonsten kannst du auch einfach Geschichten über den Knast und eine mögliche Gesellschaft ohne Gefängnis lauschen.

Anschliessend gibt es laute Musik von Les Giveashits, Rat.ten, Congreed und Trockenkotze und eine exzeptionelle Donnerstags PKK(*)!

(*)Das Punker*innen-Kneipen-Kollektiv freut sich über tatkräftiges anpacken auf BEIDEN Seiten des Tresens und niemals sexistische Kackmacker!

Aktueller Koraktor
Koraktor Februar 2020 (PDF)
29.01.2020, 21:00
Punker*innenkneipe
01.02.2020, 16:00
Unabhängige Medien verteidigen – Wir sind alle Linksunten Indymedia!
01.02.2020, 20:00
Linksunten Solikonzert auf Schattenparker: Linoleleum // Epic Schmetterling // Circuit Court
17.02.2020, 18:00
Lesekreis: Feminismus für die 99%
29.02.2020, 13:00
Liebe im Kapitalismus