"Konzepte linksradikaler Pressearbeit"
Sonntag, 14.04.2019, 11:00, Workshop

Öffentlichkeitsarbeit ist in unseren Zeiten das A und O wahrnehmbarer politischer Praxis. Dieses kann von sehr äußerst einfach bis äußerst kompliziert verlaufen. Während wir immer konkrete Ziele von unseren medialen Aktivitäten einfordern sollten, ist auch die Unterscheidung von "eigener" und "anderer" (other press) von Relevanz – auch wenn die Grenze hier teilweise sehr eng verläuft. In Freiburg gibt es eine lange Tradition "eigener" Medien von Film und Druck über Radio und Internet gab es auf dieser Ebene viel Erfahrungen, Rückschläge und auch Erfolge. Am heutigen Sonntag, den 14. April, lädt die Autonome Mediengruppe zu einem Skill-sharing Nachmittag rund um das Thema der Kommunikations- und Informationspolitiken aus linksradikaler Sicht in die KTS. Von 12 bis 18 Uhr soll es mit Inputs und kleinen Arbeitsübungen um Voraussetzungen, Methoden, Strategien und Gefahren einer autonomen Öffentlichkeitsarbeit gehen. Bringt eure Rechner mit. Ab 11.00 gibt es ein Mitbring-Brunch um gestärkt in die Workshops einzusteigen.

August 2021 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2021 | September 2021

Aktueller Koraktor
Koraktor Juni 2021 (PDF)
Kriminell sind die Ermittlungsbehörden – Freiheit für die Angeklagten von Bure!

Anfang Juni wird die Anklage der französischen Justiz wegen Bildung einer „kriminellen Vereinigung“, Beteiligung an illegalen gewaltsamen Versammlungen und Besitz von angeblichen „Sprengmitteln“ gegen sieben Atomkraftgegner·innen in Bar-le-Duc (Meuse – Dept. 55) verhandelt. Vom 1. bis 3. Juni wird zur Prozessbegleitung mobilisiert und dazu aufgerufen CIGEO („Industrielles geologisches Tiefenendlager“) den Prozess zu machen. Es sind zahlreiche kreative Aktionen und kritische Versammlungen bei den Justizgebäuden in der Oberstadt geplant.

weiterlesen
Aktueller Koraktor
PNG - 7.5 MB