Autonome Polizeischule
Sonntag, 28.04.2019, 10:00, Workshops

Am 28.4. geht die Autonome Polizeischule von der Theorie über in ein Praxisworkshop zu Taktiken und Strategien der Behörden, vor allem in Bezug auf Versammlungen und politischen Aktionen. Für Essen während des Tages wird gesorgt.

10 Uhr | Grundlegende Inhalte des Trainings

– Motivationen und Ziele – Umgang mit Befürchtungen und Ängsten – Überlegungen zu Sozialem und Zivilem Ungehorsam – Bezugsgruppen als soziale Basis von Aktionen – Entscheidungsfindung in Bezugsgruppen und zwischen Bezugsgruppen (im Delegiertenplenum/SprecherInnen-Rat) – Blockadetechniken
- Durch/Umfließen von Polizeiketten
- Umgang mit Polizeipferden – einführende Rechtshilfe und Umgang mit Repression

— -

Die autonome Polizeischule wird organisiert und durchgeführt vom Infoladen Freiburg und dem Forschungsinstitut für Dynamiken der exekutiven Staatsgewalt. Alle Veranstaltungen finden im Café der KTS Freiburg (Baslerstr. 103) statt und gehen von 10 Uhr (morgens, pünktlich, stramm gestanden!) bis ca. 19 Uhr, mit lockeren Beisammensein danach. Herzlichen Dank an den Studierendenrat der Uni Freiburg für die Förderung des Projekts.

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2019 (PDF)
06.12.2019, 19:00
Soli-Party für die Menschen Chile
07.12.2019, 23:00
Alien Invasion Dubclub Soliparty
11.12.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
17.12.2019, 22:00
Dubwohnzimmer
18.12.2019, 18:00
Freiheit für die Gefangenen des G20 von Hamburg!
18.12.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.12.2019, 18:00
Gefangenenschreiben mit einem Workshop zur Knastkritik
19.12.2019, 22:00
alternative für donnerstag
21.12.2019, 15:00
Keine Praxis ohne Theorie! #1
21.12.2019, 20:00
Casually Dressed & Freunde
22.12.2019, 15:00
Keine Praxis ohne Theorie! #2
25.12.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
31.12.2019, 18:00
Sylverster zum Knast - Für eine Gesellschaft ohne Knäste