***You can’t evict a movement - you can’t evict solidarity!*
Samstag, 19.10.2019, 19:00, Vortrag und Diskussion

Im Rahmen der Solidaritäts-Kampagne "You can`t evict Solidarity" berichten Aktivist*innen von der aktuellen Situation und Repression gegen Geflüchtete in Griechenland und entlang der Balkanroute. Dazu geben sie einen groben Überblick über die dezeitige Lage in den frequentierten Fluchtrouten der sogenannten "Balkanroute", insbesondere in Hinblick auf staatliche Repressionen gegen Menschen auf der Flucht, Widerstandhandlungen und die Prekarität emanzipatorischer Projekte, die versuchen sich der staatlichen Kontrolle und Repression zu widersetzen - insbesondere spielen hier auch Hausbesetzungen eine wichtige Rolle. Außerdem wird es Berichte und Updates zu solidarischen Prozessbegleitungen und der aktuellen Antirepressionsarbeit der Gruppe "Cant evict Solidarity" geben. Es wird im Anschluss Raum für Austausch und Diskussionen zu transnationalen antirassistische Kämpfen, Solidaritätsarbeit und Unterstützungsmöglichkeiten geben.

Mehr Infos auch auf dem Blog zur Kampagne unter cantevictsolidarity.noblogs.org.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Sqautting Days (https://diewg.noblogs.org/squatting-days), mitveranstaltet von EKiB (Energiekämpfe in Bewegung)

Aktueller Koraktor
Koraktor März 2020 (PDF)
28.03.2020, 21:00
ABGESAGT: Mongolians Revival Band // The Beltroses
29.03.2020, 15:00
ABGESAGT: Foucault Workshop
01.04.2020, 20:00
ABGESAGT: Thrash am Mittwoch