Anarchistische Buchmesse Freiburg 23.-25. Oktober
Freitag, 23.10.2020, 17:00, Information

Über drei Tage organisieren wir ein vielfältiges Programm um zur eigenen Emanzipation und dem Aufbau von Solidarität beizutragen. Den Rahmen für die Buchmesse bieten natürlich die Buch- und Infostände verschiedener Verläge und Gruppen, aber auch unser Workshop-Angebot. Außerdem wird es gemeinsame Mahlzeiten geben, eine Bar zum andauernden Austausch, sowie Konzerte und anderes Programm zur kulturellen Begleitung.

Aktuelle und ausführliche Infos hier.

Im Frühjahr konnten wir leider die Buchmesse wegen Covid-19 nicht durchführen, nun probieren wir eine Pandemie-Konforme version des ganzen! Das heißt: Wir bitten alle Besucher*innen der Buchmesse innerhalb geschlossener Räume eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und uns bei eurer Ankunft am Infostand beim Eingang eine Kontaktmöglichkeit zu hinterlassen, damit wir ggf. über eine Corona- infektion informieren können.

Nun zum Programm:

Freitag:

Begrüßung: 17 Uhr

18 Uhr Lesung: Food for Future

Abendessen [KüFa/Vokü]

20 Uhr Szenische Lesung: Zirkus der Gerechtigkeit

Samstag:

Ganztägig: Buchstände! Viele, viele Bücher, zeitschriften, etc.

10-12 Uhr:

  • Mathematical Anarchism (Vortrag)
  • Links der Linken – Sam Dolgoff und die radikale US-Arbeiterbewegung (Lesung)
  • BBSC Kommunikationsguerilla (DIY) 3h

12 Uhr: Mittagessen

14-16 Uhr:

  • Talkin‘ about a revolution… (Vortrag)
  • Antifa und Kommunikationsguerilla (Workshop)
  • Sexismus in der linken Szene (Diskussionsrunde DIY)

16-18 Uhr:

  • Feministische Perspektive auf Rojava (Vortrag)
  • Antifa und Kommunikationsguerilla (Workshop, fortsetzung)
  • Demo-Moderation (Workshop DIY)

18:30

  • Sicherheitskultur (Vortrag)
  • Corona und die Demokratie (Lesung)
  • Geschichte des Antifaschismus (Vortrag)

20 Uhr: Abendessen

Sonntag:

Ganztägig: Buchstände! Viele, viele Bücher, Zeitschriften, etc.

10-12 Uhr:

  • Make Rojava Green Again (Vortrag)
  • Für ein neues anarchistisches Bewusstsein (Vortrag)
  • Linoldruck (DIY)

12 Uhr: Mittagessen

14-16 Uhr:

  • Alternative Archivszene in der BRD (Vortrag)
  • Politisch aktiv sein und bleiben (Lesung, 14-15 Uhr)
  • Befreiung neu denken! Was ist eigentlich eine erzählungsbasierte Strategie? (Lesung, 15-16 Uhr)
  • Cyber Valley – Unfall des Wissens (Lesung)

Dann ist rum, abreise! Oder aufräumen helfen ^^

Beteiligung bei der Buchmesse ist erwünscht (Kochen, Getränke schleppen, etc.), meldet euch einfach bei: infoladen [at] kts-freiburg [döt] org (verschlüsselung mit PGP erwünscht).

Aktueller Koraktor
Koraktor Oktober 2020 (PDF)
24.10.2020, 10:00
Anarchistische Buchmesse Freiburg 23.-25. Oktober
24.10.2020, 18:30
Demo 3 mal 3
25.10.2020, 10:00
Anarchistische Buchmesse Freiburg 23.-25. Oktober
04.11.2020, 19:00
FILM: Es geht durch die Welt ein Geflüster