DELICIOUS OFFBEAT VIBRATION FESTIVAL (1.Tag)
Freitag, 15.06.2007, 20:00, Festival

Festivals gibt es in Freiburg nicht viele, erst recht nicht aus dem unkommerziellen und politischen Spektrum. Um so mehr freuen wir uns, euch dieses Jahr zum 5. Mal in Folge das Delicous Offbeat Vibration Festival präsentieren zu können. Überregionale Bands und auswärtige Soundsystems, sowie Musiker aus der Umgebung Freiburgs spannen den Bogen des Offbeats vom Dub über Ska bis zum Klassiker, dem Reggae. Entsprechend der D.I.Y.-Kultur werden politische Inhalte in Form von Workshops, Vorträgen und Filmen transportiert. Platz für Austausch und Vernetzung ist gegeben, um zum Beispiel den vergangenen G8-Gipfel gebührend zu ehren. Als besonderes Soja-Sahne-Häubchen wird das VJ-Kollektiv der Visual Artist Crew (www.queps.com) eingeladen, die live und themenbezogen bewegte Bilder auf selbstkreierten Leinwandkonstruktionen werfen und mixen. Und wie jedes Jahr hätten wir für die ersten 323 Gäste einen der heißbegehrten Festival-Buttons zu vergeben.

Wir legen Wert darauf, dass dieses kein Konsumfestival ist, sondern auf Selbstorganisation basiert und jegliche Form von Rassismus, Homophobie und Faschismus ablehnt. Also Zeit, Eigeninitiative zu zeigen: Ihr habt die Möglichkeit, Workshops anzubieten, euch an der Infrastruktur zu beteiligen und beim Aufbau und/oder Abbau zu helfen.

Stay rebel every day – Esperanza Soundsystem

Ausführliches Programm

Aktueller Koraktor
Koraktor September 2017 (PDF)
22.09.2017, 21:30
Bike Age + Skinner + Fatal Brutal
23.09.2017, 20:00
Vorverkauf für die LOLLY PALOHMA #2
24.09.2017, 15:00
Café Libros/Katerfrühstück
26.09.2017, 21:00
Die Tunnel
27.09.2017, 20:00
Vorverkauf für die LOLLY PALOHMA #3
29.09.2017, 20:00
LOLLY PALOHMA SHOW
04.10.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.10.2017, 19:00
Konzert mit David Rovics
11.10.2017, 20:00
The Sinking Teeth & Forever Unclean
12.10.2017, 20:00
Knast und Solidarität: Politisch Verfolgte im Baskenland
18.10.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
18.10.2017, 20:00
Solidarität beginnt linksunten
20.10.2017, 21:30
MAJORITY RULE (Washington DC, USA) und POTENCE (Strassbourg,Frankreich)