Tagesseminar: Antisemitismus und Nationalsozialismus
Samstag, 23.06.2007, 11:00, Info

Für viele Menschen ist heute klar, dass die Shoah ("Holocaust") sich nie wiederholen darf. Doch diese Feststellung allein wird keinen industriellen Massenmord verhindern können. Deswegen ist es notwendig sich mit den Ursachen und dem Wesen des Nationalsozialismus und natürlich des Antisemitismus auseinander zu setzen. Dazu gibt es viele Ansätze, einige, die die Shoah nur als eine herkömmliche Erscheinungsform des Rassismus abtun und andere, die nicht zwischen dem alten, christlichen Antisemitismus und dem moderneren mit der Industriellen Revolution aufkommenden "rassischen" Antisemitismus unterscheiden. Diese Ansätze schließen sich natürlich nicht aus, greifen aber beide, auch im Zusammenspiel, zu kurz. Um zu einer ausreichenden Analyse des Wesens und der Ursachen des Antisemitismus und des Nationalsozialismus zu gelangen, ist es nötig, sich mit einigen Fragen auseinander zu setzen:

  • Wie war die Shoah überhaupt möglich?
  • Wie konnte der Nationalsozialismus sowohl antimoderne wie moderne Elemente miteinander verbinden?
  • Welche Rolle nahm der moralische Antikapitalismus der Nazis in deren antisemitischer Ideologie ein?
  • Was ist vom Antikapitalismus der Nazis zu halten?
  • Was haben Nazis mit Heuschrecken zu tun?
  • War die Shoah einmalig? Was war das Besondere?

Zu diesen Fragen findet am 23.06.2007 um 11.00 Uhr in der KTS ein Tagesseminar mit David Goldner aus München statt. Grundlage der Diskussion wird der 1979 erschienene Text von Moishe Postone "Nationalsozialismus und Antisemitismus" sein, in dem er die Materialistische Erkenntnistheorie aufführt, um die ökonomischen Grundlagen des Antisemitismus deren Folgen herauszuarbeiten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, der Essay sollte allerdings vor dem kostenfreien Seminar gelesen sein. Den Text findet ihr auf der Homepage www.postone-seminar.de.vu.

Aktueller Koraktor
Koraktor Mai 2019 (PDF)
22.05.2019, 20:00
Filmvorführung: "Deckname Jenny" 20:15 (D) 2017 - 108 min.
22.05.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
23.05.2019, 20:00
Cancelled: Fundraising Infotour ABC-Belarus
24.05.2019, 23:00
LE BLEU DU CIEL
25.05.2019, 14:00
Pack-s an gegen neue Polizeigesetze – Freiheit stirbt mit Sicherheit!
26.05.2019, 19:00
Disposable / Mess Up Your DNA / Killjoy / Dr. Bær
29.05.2019, 20:00
Auf nach Nancy – Solidarität mit dem Widerstand gegen das Atomklo in Bure [Die Demo wurde abgesagt!]
29.05.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
02.06.2019, 09:00
Bus zur Anti-Atom-Demo nach Nancy: Stop CIGEO! [Die Demo wurde abgesagt!]
05.06.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
05.06.2019, 20:00
Grove Street Families / Hawser / Selfish Hate
06.06.2019, 20:00
Vortrag zu 100 Jahre Abschiebehaft
06.06.2019, 20:00
Gewerkschaft von unten – wie geht das? Die FAU und der Anarch@syndikalismus.
12.06.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
15.06.2019, 23:00
Dub_Club_Supersoli_Spezial
17.06.2019, 18:00
Lesekreis zur kritischen Aneignung: Gramsci und Hegemonie
19.06.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
21.06.2019, 21:00
Sabat Noir // Attic Stories // Everything in Boxes
22.06.2019, 14:00
CSD
23.06.2019, 15:00
Hardcore Matinee mit Heavy Kind, Vain und Out Of Disorder
23.06.2019, 16:00
Cafe Kraak - Treffen gegen Leerstand und für solidarische Perspektiven
26.06.2019, 20:00
Lesung: Rehzi Malzahn – Strafe und Gefängnis. Theorie, Kritik, Alternativen. Eine Einführung (Schmetterling 2018)
26.06.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
30.06.2019, 15:00
Café Libros