DIY against the State

Mittwoch, 26.Juli, 20 Uhr - Sonntag 30. Juli in Freiburg

DIY - Das etwas andere Festival

"Do it yourself" heißt "Selbermachen" und entsprechend wird das Festival nicht eine große Party zum konsumieren sein, sondern von eurer aktiven Beteiligung leben.

JedeR hat Fähigkeiten und Erfahrung in bestimmten Sachen, wie z.B. Ellis ausbauen, Konzerte organisieren, Häuser reparieren, Häuser besetzen, Essen kochen, Gärten anlegen, Zäune niederreißen oder zu übersetzen.

All diese Fähigkeiten, die wir, Du und alle anderen mitbringen und einsetzen, werden dieses Festival gestalten. Und es geht dabei auch darum, diese Fähigkeiten zu teilen und von anderen neue zu lernen.

mehr-

Aktueller Koraktor
Koraktor März 2017 (PDF)
27.02.2017, 20:30
Buch&Projektvorstellung: "Wege durch den Knast"
01.03.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
01.03.2017, 21:30
ANCST // PARAMNESIA
04.03.2017, 20:00
Filmvorführung: „Rupa“
10.03.2017, 21:00
Punk. Laut. Schön.
12.03.2017, 15:00
Demo 1x1
15.03.2017, 19:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
15.03.2017, 20:00
Zwangsarbeit auf dem Gelände des Bahnbetriebswerks in Freiburg
16.03.2017, 18:00
Kneipe Wagenplatz Schattenparker
17.03.2017, 21:00
slacklinecityfest vol. III
24.03.2017, 21:30
Atmen, weiter... + Huelse
25.03.2017, 21:30
Les grilles de l´Andra sont tombées! >< Soli-Party für die Proteste in Bure
31.03.2017, 22:00
Put the fun between your legs