Ghostchant & Come Closer
Donnerstag, 01.11.2007, 22:00, Konzert

Eingängige Härte gepaart mit überzeugenden Melodien; komplex und trotzdem kompromisslos nach vorne. Das sind GHOSTCHANT. Die Jungs mit Schlagzeugerin verstehen sich als Hardcore-Band im weitesten Sinne. „Für uns bedeutet das nichts anderes als: Leidenschaft, Wut, Revolution, DIY- Ethik, ... sich selbst treu bleiben, ohne Zwang zu Szene, Style, Kompromiss und Agenda“.

COMECLOSER. verbinden bissige Hardcore-Riffs perfekt mit melancholisch angehauchten Melodiebögen. Die Songs treiben energisch nach vorne und sind durchgängig temporeich. Verschnaufpausen gibt es kaum. Die facettenreiche Stimme des Sängers reicht von aggressiven und wütenden Shoutings bis hin zu cleanen, emotionalen Parts. Die Band aus Ravensburg/Stuttgart, die uns hier das zweite Mal die Ehre erweist, ist rau und gefühlvoll, wütend und verträumt zugleich.

Aktueller Koraktor
Koraktor Mai 2019 (PDF)
17.06.2019, 18:00
Lesekreis zur kritischen Aneignung: Gramsci und Hegemonie
19.06.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.06.2019, 21:00
Bonne Humeur Provisoire // Warm Swords
21.06.2019, 21:00
Sabat Noir // Attic Stories // Everything in Boxes
22.06.2019, 14:00
CSD
23.06.2019, 15:00
Hardcore Matinee mit Heavy Kind, Vain und Out Of Disorder
23.06.2019, 16:00
Cafe Kraak - Treffen gegen Leerstand und für solidarische Perspektiven
26.06.2019, 20:00
Lesung: Rehzi Malzahn – Strafe und Gefängnis. Theorie, Kritik, Alternativen. Eine Einführung (Schmetterling 2018)
26.06.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
30.06.2019, 15:00
Café Libros