Die Utopie feiern
Samstag, 09.02.2008, 22:00, Soliparty/Konzert

Los geht’s mit Monkey Beach wo der Name Programm ist! Irgendwo zwischen Ska, Punk und Blassmusik heizen sie schon mal den Tanzraum auf, damit im Anschluss bei Samadhi dann endgültig die Lüftung versagt. Samadhi beköstigt euch mit asiatischem Dub über jamaikanischen Reggae – voll gepackt mit irischer Geige und Ska-Rhythmen – bis ihr alle soweit seit, eure Utopie endlich zu leben! Wer dann immer noch nicht genug hat, kann bis zum Morgengrauen mit DJane Iguana and Friends abzappeln.

Ach ja, das ganze ist natürlich auch für einen guten Zweck: Denn auch wenn uns´re Utopie ohne Geld funktioniert, sind wir auf den Weg dahin auf Kohle angewiesen. Mehr Infos zum Utopie-Aktionsmonat (und zur Verwendung der Einnahmen dieser Party ;) findet ihr, wenn ihr jetzt vor- oder zurückblättert oder unter www.utopie-leben.de.

www.myspace.com/monkeybeachband

www.samadhi.de.tt

Aktueller Koraktor
Koraktor Oktober 2017 (PDF)
16.10.2017, 20:00
Song X - Kleinkunstpunk & Liedermacherkreuzüber
18.10.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
18.10.2017, 20:00
Solidarität beginnt linksunten
20.10.2017, 21:30
MAJORITY RULE (Washington DC, USA) und POTENCE (Strassbourg,Frankreich)
21.10.2017, 19:00
Feministische Antifa - Vortrag & Diskussion
25.10.2017, 21:00
Punker*innenkneipe
28.10.2017, 21:00
Infoladen Soliparty
31.10.2017, 21:30
Mental Distress // Mercury Tales // Aureole of Ash