Spitzel in Freiburg und anderswo
Mittwoch, 13.02.2008, 20:00, Infoveranstaltung des EA + Vokü

# Guten Tag Frau Arthur

* Hi

# Sie sind letzten Juni bei der Demonstration gegen Studierngebühren aufgefallen, gegen Sie läuft sogar zur Zeit ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung an einem Polizeibeamten... * Ja, und? Wer sind sie, was wollen sie überhaupt?

# Wir würden ihnen gerne ein Angebot machen! Sie kennen doch sicher die KTS an der Baselerstraße. Könnten Sie sich vorstellen dort einmal im Monat die herumliegenden Flugblätter und Plakate für uns einzusammeln? Das ist keine große Sache und im Gegenzug könnten wir dafür sorgen, dass das Ermittlungsverfahren eingestellt wird. So, oder vielleicht ganz anders könnte es letzten Juni abgelaufen sein, als Anwerber des Verfassungsschutzes versucht haben, eine Person in Freiburg zur Mitarbeit zu bewegen. Der Anquatschversuch ist fiktiv, der Anwerber könnte sich z.B. auch als interessierteN JournalistIN oder WissenschaftlerIn ausgeben oder mit Geldangeboten um sich werfen.

Anknüpfend an die November-Veranstaltung der Antifaschistischen Aktion zum Verfassungsschutz im rechten Sumpf wollen wir zum Thema Spitzel in der linken Szene informieren. Anhand von Vorfällen aus Freiburg sowie bundesweit bekannt gewordenen Spitzelfällen wollen wir verdeutlichen, wie der VS, Staatschutz etc. pp. arbeiten, und wie ein linker Umgang mit der Repression aussehen kann.

Unser Ziel ist es nicht Panik zu schüren und die innerlinke Paranoia zu fördern, sondern Anregungen und Denkanstöße zu geben, um einen bedachten Umgang mit den Einschüchterungsversuchen zu ermöglichen. Vor und nach dem Vortrag kann in der üblichen, gemütlichen Stimmung im Cafe Revolte bei warmen Bier und entspannter Musik gechillt werden, ausserdem wird die DIY-Sonntags-Küche auch an diesem zweiten Mittwoch im Monat ein famoses Menü zaubern. Hilfe ist wie immer ab 17 Uhr herzlich willkomen.

Aktueller Koraktor
Koraktor Dezember 2018 (PDF)
16.12.2018, 15:00
Café Libros
16.12.2018, 16:00
Squat-Café KRAAK
18.12.2018, 18:00
Gegen die Hamburger Schauprozesse – Solidarität mit den Beschuldigten der G20-Revolte!
19.12.2018, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.12.2018, 21:00
Offene Lesebühne
20.12.2018, 19:00
Film: Carandiru (Brasilien 2003)
21.12.2018, 21:00
Soli-Dub-Party für die WG + AAF-Cocktail-Bar + Updates von der Antirep-Kampagne
22.12.2018, 14:00
Tour de la Repression
26.12.2018, 21:00
Punker*innenkneipe
31.12.2018, 18:00
Silvester zur JVA – hinaus zur alljährlichen Kundgebung für eine Gesellschaft ohne Knäste!
02.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe
12.01.2019, 17:00
Außer Kontrolle gegen neue Polizeigesetze
13.01.2019, 21:00
Danso Key (Rom/Berlin)
16.01.2019, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
19.01.2019, 20:00
Paul Geigerzähler mit Sahara B.
30.01.2019, 21:00
Punker*innenkneipe