Nie wieder Eintopfsonntag!
Sonntag, 16.03.2008, 20:00, Volxküche

Ein typischer Sonntag Nachmittag in der KTS: Vermummte Neo-Hippies planen die Verschandelung von Freiburgs Windräderpark mit Schwarzwalduhren, während Johann Lafer versucht die Photovoltaik vom Sonnenschiff zu klauen. Derweil wird in der Kombüse gekocht, geplant und über den Wert der kritische Masse diskutiert. Und während Abends die Smutjes am Abend völlig besoffen die Dampfdruckkochtöpfe zusammenschweissen, ist wieder einmal Gelegenheit für alle frustrierten Post- und Altautonomen am leckeren Büffet über die guten alten Zeiten zu schwärmen, als das Alles noch anders war als es seither ist. Und selbst die Tatort-Fangemeinde kommt diesmal, weil eigentlich sollte ja ein Tatort aus Freiburg über irgendwelche Sachen in der ’Linksextremen Szene’ ausgestrahlt werden, aber wegen der zu erwartenden Proteste wird die letzte Folge von Eva Hermann am Nachmittag mit Best of Musikantenstadl remixed (Details in eurer Fernsehzeitung). Übrigens: Freiwillig auf Nachtisch zu verzichten, ist noch lange keine Entschuldigung für blinden Aktionismus. Überschüssigen Bewegungsdrang könnt ihr beim Bleistiftschnitzen abbauen, wir nehmen fürs Essen immer noch Spenden in Form von Kohle oder Graphit an. Heute gibt gute Oldschool-VoKü mit bio-regio Wintergemüse, knüppelpunkrockhart ohne Matschepampe. Wer’s selber machen will kann zu Hause bleiben...

August 2017 :

Nichts in diesem Monat

Juli 2017 | September 2017

Aktueller Koraktor
Koraktor Juli 2017 (PDF)
06.09.2017, 20:00
Paul Geigerzähler und Sahara B. für FAU-Soli: Nukleare Zeiten brauchen Geigerzähler...
06.09.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
09.09.2017, 21:00
Reiz // Stahlsatan
20.09.2017, 20:00
KüfA mit Kneipe - Schlemmen für ’nen Solizweck
20.09.2017, 21:30
Nach dem Essen sollst du Ruhen. Filmabend zu Rechtspopulismus und Neonazis
24.09.2017, 15:00
Café Libros/Katerfrühstück